Pages Navigation Menu

Literatur. Fantasy. Fandom.

Details zum Flammifer von Westernis

Die offizielle Vereinszeitschrift der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V.

3 x 40 Seiten pro Jahr, hochwertige Druckqualität und Gestaltung

Flammifer 21 – Cover

Für jedes Kalenderjahr erscheinen drei Ausgaben der Vereinszeitschrift, die den Mitgliedern der DTG frei Haus zugesandt werden. Seit der Nr. 21 (1/2004) hat jeder Flammifer einen Umfang von 40 Seiten, das sind 120 Seiten pro Jahr oder 10 Seiten pro Monat Lesestoff für Tolkienisten. Die Zeitschrift ist (seit der Nr. 16) auf hochwertigem Glanzpapier gedruckt und enthält jeweils vier Farbseiten (Titel- und Rückseite und die Innenumschlagseiten) sowie zahlreiche Illustrationen unterschiedlicher Künstler/innen. Das Seitenformat beträgt lesefreundliche 14,8 x 21 cm (DIN A5). Wegen seiner hochwertigen Gestaltung, die die Redaktion in Zusammenarbeit mit der namhaften Illustratorin und Grafikerin Anke Eißmann entwickelt hat, verdiente sich der Flammifer bereits die Prädikate “Glamourblatt” (Marcel Coppers, Niederländische Tolkien-Gesellschaft) und “die Vogue unter den europäischen Tolkien-Vereinszeitschriften” (Marcel Bülles). Nicht weniger Sorgfalt lässt die Redaktion bei der Textbearbeitung walten: So wurde der Flammifer schon einmal als “rechtschreibfehlerfreie Zone” (Brunhilde Kiegel) bezeichnet. Das mag zwar ein klitzekleines bisschen geschmeichelt sein, aber wir geben uns größte Mühe, die Vereinszeitschrift der DTG nicht nur optisch, sondern auch inhaltlich ansprechend zu gestalten. Alle Beiträge zum Flammifer von Westernis auf der Webseiten haben wir zusammengestellt. Flammifer Nr. 21

Reichhaltiger Lesestoff für Tolkienisten

Jede Ausgabe des Flammifer enthält neben festen Rubriken wie z.B. Tolkien-Veranstaltungskalender, Cartoon, “Hókírinar Maksâtanva” (eine Sammlung bewusster sowie unfreiwilliger Tolkien-Bezüge in Medien, Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft) und “Drei Fragen und ein Bild” (Künstlerportraits von Tolkien-Illustrator/inn/en) eine Fülle von Beiträgen rund um J.R.R. Tolkien und sein Werk. So berichten wir regelmäßig über die verschiedenen Veranstaltungen der DTG, besprechen Bücher und andere Medien zum Thema Mittelerde und darüber hinaus, interviewen interessante Persönlichkeiten aus dem Tolkien-Universum (z. B. Alan Lee) und werfen einen Blick ins Ausland: Unter dem Motto “Mittelerde ist überall” portraitiert der Flammifer in regelmäßiger Folge die Schwestergesellschaften der DTG in aller Welt (zuletzt z.B. Dänemark, Finnland und Litauen). Eine Spezialität unserer Vereinszeitschrift sind Einführungen in bestimmte Aspekte des tolkienschen Werkes und seiner Rezeption und Adaption: In lockerer Folge werden Themen wie “Rollenspiel in Mittelerde”, “Runen in Tolkiens Werken”, “Tabletop/Miniaturen”  oder “Waffen und Rüstungen der Menschen in Mittelerde” behandelt. Der Flammifer kann immer wieder fachkundige Autoren für eine Zusammenarbeit gewinnen. Deren auf den Punkt gebrachte, auch für Laien verständliche Essays und Betrachtungen zu linguistischen, literaturwissenschaftlichen, soziologischen bis hin zu geographischen Themen bilden einen festen Bestandteil der Zeitschrift. So haben beispielsweise schon Friedhelm Schneidewind, Dr. Rainer Nagel, Helmut Pesch, Lisa Kuppler und Thomas Fornet-Ponse im Flammiferveröffentlicht.

Mitarbeit beim Flammifer

Die Textbeiträge im Flammifer werden zwar von der Redaktion je nach Notwendigkeit bearbeitet oder überarbeitet, aber nur in Ausnahmefällen von den Redakteuren selbst verfasst. Vielmehr stammen die Artikel von DTG-Mitgliedern, aber auch von Nichtmitgliedern. Dasselbe gilt für die in der Zeitschrift abgedruckten Illustrationen. Daher freuen wir uns über angebotene Beiträge. Wir können zwar nicht ausnahmslos alles veröffentlichen, aber der größte Teil der Texte und ein hoher Anteil der Illustrationen, die eingereicht werden, finden ihren Weg in den Flammifer. Deshalb möchten wir unsere Leser hier ausdrücklich zur Mitarbeit und Kontaktaufnahme mit der Redaktion ermutigen (E-Mail-Adresse siehe unten auf dieser Seite).

Internationale Kooperation

In jeder Ausgabe des Flammifergibt es eine “English Summary” des Inhalts. Diese soll die internationale Zusammenarbeit mit den Zeitschriften ausländischer Tolkien-Gesellschaften erleichtern, in deren Rahmen Artikel zwischen den Zeitschriften getauscht oder sogar von vornherein gemeinsam geschrieben werden können. Wir sind für eine solche Kooperation jederzeit offen.

Abonnement und Nachbestellung

Die Mitglieder der DTG erhalten den Flammifer von Westernis im Rahmen ihrer Mitgliedschaft per Post frei Haus. Abonnements ohne Vereinsmitgliedschaft sind nicht möglich. Der Flammifer erscheint im Wechsel mit dem DTG-Rundbrief, so dass die Mitglieder mindestens sechsmal pro Jahr Post von der Deutschen Tolkien Gesellschaft bekommen. All dies ist ohne Aufpreis und weitere Kosten im Jahresbeitrag der DTG enthalten. Die meisten Ausgaben können noch nachbestellt werden. Derzeit (Stand: September 2010) sind folgende Ausgaben vergriffen: FlammiferNr. 1, 2, 3, 6, 7/8 (Doppelausgabe), 12.

Kontakt

Anfragen, Kritik, Vorschläge, Leserbriefe, Artikel, Nachbestellungen bitte richten an: redaktion(a)flammifer.de Illustrationen (Zeichnungen, Fotos etc.) bitte an: bilder(a)flammifer.de