Neue Sonderfolge TolkCast – Tolkien Seminar

Damit hätte der Hexenkönig nie gerechnet. Und wir auch nicht. Schwuppdiwupp kommt eine Sondersendung des TolkCast. Eigentlich wollten wir in der regulären November Ausgabe über das Tolkien Seminar 2019 in Jena sprechen. Es ging um nichts Geringeres als Macht und Autorität. Ausgestattet mit zwei Mikrofonen, wollten wir für Euch ein paar Stimmen sammeln. Daraus wurde eine Sondersendung mit über zwei Stunden Laufzeit.

Die Drachen sind los in Stuttgart!

Nächste Woche öffnen sich wieder die Tore und Pforten der Veranstaltung Dragon Days in Stuttgart. Zum 8. Mal treffen sich dort vom 22. bis zum 27. Oktober 2019 die Phantastikbegeisterten, um in die Crossmediawelten rundum Science Fiction, Fantasy und Horror einzutauchen. Auch J.R.R. Tolkien und seinen Werken sind zwei Veranstaltungen gewidmet.

Tolkien Seminar 2019 – Die Hobbits wären für den Brexit

Dass sich über Macht und Autorität in Tolkiens Werk rege diskutieren lässt, konnte man beim diesjährigen Tolkien Seminar in Jena eindrücklich erleben. Spannende Fragen nach Machtverhältnissen, Legitimation, Autoritätsfiguren, Herrschaft und Souveränität wurden beantwortet sowie neue Fragen und Forschungsinteressen aufgeworfen. Das wieder sehr internationale Symposium tauchte tief in die Tolkien’sche Gedankenwelt ein.

Das LOTRonPRIME Statisten Casting ist gestartet

Die neuseeländische Firma BGT Actors Models & Talent hat über Facebook zum Casting zur Amazon Serie LOTRonPRIME gerufen. Veröffentlicht wurde eine Zwölfpunkte Liste mit Eigenschaften, die sie suchen. Ob sie Hauptdarsteller suchen, oder “nur” Statisten bzw. Komparsen ist nicht bekannt. Unter dem Gesichtspunkt, dass bei einem solch öffentlichen Aufruf davon auszugehen ist, dass hauptsächlich Statisten und Komparsen gesucht werden, sind die gesuchten Aspekte umso interessanter, da sie sich auf bestimmte Volksgruppen beziehen könnten. Jedenfalls ist die Liste sehr spannend und lässt genug Raum offen, um über mögliche Rollen oder Völker zu spekulieren. Interessant ist auch, dass das Casting mit “der kommenden Amazon Serie basierend auf The Lord of the Rings” beworben wird.

Neue TolkCast Folge: Das wär auch mal ein geiler Titel

Hip hip hurra! Alles ist super, alles ist wunderbar, denn heute feiern wir Geburtstag! Heute vor einem Jahr gab es die erste reguläre Sendung des Tolkien Podcasts TolkCast. Damit sind wir jetzt schon der älteste, regelmäßig erscheinende deutschsprachige Tolkien Podcast. Der TolkCast hat sich zu einem festen Bestandteil der Deutschen Tolkien Gesellschaft e. V. etabliert. So erwarten Euch dieses Jahr noch einige Interview-Sendungen, unteranderem mit John Garth, Brian Sibley und den Koryphäen Christina Scull & Wayne Hammond.

10 Tickets für das Fandom-Event zur Ausstellungseröffnung in Paris

Ab 22. Oktober 2019 ist die Tolkien-Ausstellung “Tolkien: Maker of Middle-earth” in der Bibliothèque Nationale de France (BnF) in Paris zu sehen. Am Tag darauf, dem 23. Oktober, wird es ein Event für Fans geben, sozusagen eine zusätzliche Eröffnungsfeier, die dem Tolkien Fandom vorbehalten ist. Und für dieses besondere Event haben wir von der BnF zehn Plätze für deutsche Tolkienfans angeboten bekommen! Meldet Euch jetzt hier an!

Sonderfolge TolkCast: Interview mit Tom Shippey!

Der TolkCast feiert seinen ersten Geburtstag – das heißt, Ihr bekommt die Geschenke! Unser Gast in dieser Sondersendung ist kein Geringerer als Tom Shippey. Beim Tolkien Thing hielt er einen Vortrag mit dem Titel “Tolkiens Erben”, in welchem er die beiden Erfolgsautoren J.R.R. Tolkien und G.R.R. Martin vergleicht. Diesen Vortrag haben wir aufgezeichnet – er ist ebenfalls Teil dieser Sondergeburtstagsfolge.

Willkommen zurück in Neuseeland

Dass Amazon es bei der neuen Tolkien Serie gerne bildlich hält, ist nicht erst seit der Veröffentlichung der Mittelerde-Karten deutlich. Jetzt postete der Konzern einen Tweet mit nichts weiter als der Flagge von Neuseeland. Sie haben sich nicht nur für den Staat als Drehort entschieden, die Vorproduktion ist auch schon angelaufen. Wirtschaftsentwicklungsminister Phil Twyford begrüßte die Nachricht.

Klett-Cotta geht in die zweite Runde

Nachdem der deutsche Tolkien Verlag zur Leipziger Buchmesse geladen hatte, geht es nun auf der Frankfurter Buchmesse weiter. Dazwischen liegt aber noch der September. Diesen hat die HobbitPresse in diesem Jahr für sich in Anspruch genommen und feiert, dass im September vor genau 50 Jahren das Werk Der Herr der Ringe von J.R.R. Tolkien zum ersten Mal in deutscher Übersetzung publiziert wurde.

Wird geladen

Hole Dir die DTG-APP

Spenden für den guten Zweck

TolkCast

Unsere Partner

swatio Klett Cotta dtv Tolkien Shop Elbenwald ALG — Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten e.V. Einladungskarten drucken ... Tolkien Library Kosmos dtv WileyVCH Heye