Kategorie: Tolkien in den Medien

Am Freitag, den 17. Mai 2019, wird ein neuer Wandteppich der Cité internationale de la tapisserie im Atelier derselbigen in der Kleinstadt Aubusson in der Mitte Frankreichs der Öffentlichkeit präsentiert. Das Motiv des neuen Wandteppichs ist das des Gemäldes Rivendell von Tolkien.

Der fünfte Teppich in der Reihe

Der Wandteppich ist mittlerweile der fünfte der angekündigten Wandteppichreihe, die am 6. April 2018 mit dem Motiv Bilbo comes to the Huts of the Raft-Elves ihren Anfang nahm. Insgesamt sollen 13 Wandteppiche per Hand gewoben werden. Ein weiterer, vierzehnter Fußbodenteppich mit einem Númenorischen Motiv auf 130 Quadratmeter soll den Abschluss bilden.

Christopher Tolkien besuchte bereits die Ausstellung

In diesem Jahr, am 19. Januar, stattete Christopher Tolkien der Ausstellung in der Abtei Thoronet in Südfrankreich, dem kurzzeitigen Ausstellungsort, einen Besuch ab. Bei dieser Gelegenheit sprach er auch das Gemälde Rivendell an:

https://www.youtube.com/watch?v=rQmh_Sfq88Y

Mein Vater arbeitete bis sehr spät in die Nacht hinein an seinen Zeichnungen und Geschichten. Als ich sehr, sehr, sehr jung war, sehr, sehr, sehr, sehr jung, machte ich mir nachts oft Sorgen um meinen Vater, auf die Art und Weise: Lebte er noch? Eines Nachts, als das ganze Haus still war, ging ich nach unten, um meinen Vater zu suchen, und da war er! Ich war so erleichtert, dass ich, armer kleiner Idiot, anfing zu weinen. Und eine der Tränen, eine Träne, aber eine beträchtliche, fiel auf das Bild. Stellen Sie sich das vor! Aber mein Vater war überhaupt nicht wütend. Er nahm seinen kleinen Pinsel und löschte jede Spur der Träne. Er musste die Blätter im Baum ein wenig verändern, denn die Träne war auf den schönen Baum im Vordergrund gefallen. Der Titel des Gemäldes ist "Rivendell", und in diesem Haus sagte Frodo die Worte, die den Herrn der Ringe ausmachen. Er sagte: "I will take the Ring, though I do not know the way.”

Christopher Tolkien

Einen Blick auf die Wandteppich erhaschen

Wer die Wandteppiche selbst sehen möchte, hat die Möglichkeit die Wandteppiche (wieder seit dem 1. Februar 2019) in der Cité internationale de la tapisserie zu besichtigen. Außerdem ist angedacht, dass die fertigen Wandteppiche auch in der Tolkien-Ausstellung, die bereits in Oxford und in New York zu sehen war, in der Bibliothèque Nationale de France in Paris ab Herbst 2019 ihren Platz haben werden.

Werde Teil unserer Gemeinschaft

Auf Dich wartet ein junger, aktiver Verein, dem Dein Beitrag und Deine Ideen am Herzen liegen. Wir haben für unsere Mitglieder immer ein offenes Ohr und bieten zahlreiche Möglichkeiten, wie Du Dich einbringen kannst. Deine Interessen, Fragen und Gedanken sind bei uns als Plattform für Tolkienfans immer goldrichtig! Schön, dass Du dabei bist!

Credits

Titelfoto: saxoph (AdobeStock: 121595470)

Portrait Tolkien: François Deladerrière - © The Tolkien Estate Limited 2016

Spenden für den guten Zweck
Abonniere uns auf Telegram
Werde jetzt Mitglied