Neben den Tolkien Stammtischen sind die Veranstaltungen der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. ein idealer Anlaufpunkt, um die DTG, ihre Arbeit und andere Tolkien‒Begeisterte näher kennen zu lernen.

Die Tolkien Tage sind von den regionalen Stammtischen organisierte Veranstaltungen, auf denen Leben und Werk J.R.R. Tolkiens den Besuchern näher gebracht und die Arbeit der DTG vorgestellt wird. Hier begegnen Dir Vorträge, Spiele, Lesungen, Workshops, Vorführungen, Gewandungsgruppen und vieles mehr. Tolkien Tage stehen alle Interessierten offen, egal ob langjähriges Mitglied, Interessent oder Fantasyneuling. Sie sind damit so etwas wie ein „Tag der offenen Tür“ der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. Sie können auf einen Tag beschränkt sein oder ein ganzes Wochenende dauern. Organisiert wurden Tolkien Tage bereits in Augsburg, Berlin, Bonn, Eppertshausen (bei Darmstadt), Geldern (am Niederrhein), Hamburg, Hannover und Köln.

Das Tolkien Thing ist unser großes überregionales Mitgliedertreffen. Es beinhaltet einerseits die wichtige Mitgliederversammlung mit der Wahl des Vereinsvorstands. Anderseits kannst Du hier auch immer Vertreter ausländischer Tolkien-Gesellschaften und einige namhafte Gäste antreffen. Wir konnten bereits die Künstler Alan Lee und Ted Nasmith begrüßen, auch waren Tom Shippey oder Caspar Reiff vom Tolkien Ensemble bei uns zu Gast. In den letzten Jahren haben am Tolkien Thing mehr als 100 Personen teilgenommen. Auch als (noch) Nicht-Mitglied kannst du kommen und uns an drei Tagen ganz genau kennen lernen.

Seit 2004 findet jährlich auch das Tolkien Seminar statt. Dies ist ein wissenschaftlicher Kongress, bei dem namhafte Tolkien-Experten Vorträge zu einem bestimmten Thema halten. Da unsere Experten nicht nur aus dem deutschsprachigen Raum kommen sondern aus vielen Teilen der Welt, ist das Seminar zweisprachig und bunt. Das Tolkien Seminar hat sich mittlerweile in ganz Europa etabliert und ist ein fester Bestandteil der Tolkien-Forschung. Die Ergebnisse eines Tolkien Seminars werden im Hither Shore, dem Jahrbuch der DTG, veröffentlicht.

Bei den Tolkien Lesefesten handelt es sich um kleinere DTG Veranstaltungen der Stammtische in örtlichen Büchereien oder Bibliotheken. Hierbei steht das (gemeinsame) Lesen aus Werken J.R.R. Tolkiens im Fokus, es werden aber auch Spiele mit Mittelerde-Bezug und Workshops zur kreativen Mitarbeit angeboten.

Neben unseren Veranstaltungen sind wir auch auf anderen Events anzutreffen. Dort informieren wir an unserem Stand über Tolkien und mehr.