Tolkien Thing

Tolkien Thing

Tolkien Thing ist nicht nur unsere Mitgliederversammlung, sondern gleichzeitig die traditionsreichste Tolkien-Veranstaltung in Deutschland, bei der sich Gleichgesinnte aus dem ganzen Land und aller Welt treffen. Es besteht schon seit dem Jahr 1999.

Das Programm

Das Event bietet vier Tage prall gefülltes Programm rund um die Werke des britischen Autors – mit kreativen Workshops und wissenschaftlichen Vorträgen, ausgedehnten Spielerunden und jeder Menge Spaß. Kleine Hobbits bzw. Menschenkinder sind ebenfalls herzlich willkommen. Auf der Jahreshauptversammlung bringen sich unsere Mitglieder aktiv in die Gestaltung des Vereinslebens ein. 

Wechselnde Veranstaltungsorte

Auch gibt es immer wieder neue Veranstaltungsorte zu erkunden. Denn das Tolkien Thing wechselte und wechselt über die Jahre den Standort. So begannen wir im Haus der Pfadfinderschaft St. Georg in Köln, wechselten dann in das Kloster Marienthal, waren schon auf der Burg Hohensolms, dem Grafenschloß Diez, der Pfadfinderburg Rieneck, in Hersfeld, auf Burg Breuberg im Odenwald, auf Burg Hessenstein und zuletzt auf dem Rittergut Lützensömmern in Thüringen.

Ehrengast

Jedes Jahr lädt die Deutsche Tolkien Gesellschaft einen Ehrengast ein, den Du beim Thing hautnah erleben kannst. Zu unseren Gästen gehörten in den letzten Jahren beispielsweise die Künstler Alan Lee, Ted Nasmith, Cor Blok und Jay Johnstone, die Tolkienexperten Tom Shippey und John Garth sowie das dänische Tolkien Ensemble und die italienische Band Lingalad.

Nationale/Internationale Gastgesellschaft

Darüber hinaus stellt sich jeweils eine geladene Schwestergesellschaft vor. Bei uns zu Gast waren unter anderem die Tolkien-Gesellschaften aus Frankreich, Griechenland, Schweden, Norwegen, Dänemark, Österreich, Ungarn, Litauen, Großbritannien, Polen und den Niederlanden.