Flammifer 13/14

HdR Fandom 4

Brian Sibley HdR – Das offizielle Filmbuch 6

Friedhelm Schneidewind Das große Tolkien – Lexikon 7

Der kleine Hobbit – Das Spiel 9

Myk Jung Der Herr der Ohrringe 10

Jude Fisher Die Gefährten – Das offizielle Begleitbuch 11

HdR Special in der Nautilus 12

Space View Special – Fantasy 12

Breka 13

Michael Coren Der Mann, der ʺHerr der Ringeʺ erschuf 25

Die Moritat von den Gefährten 26

Stiftung Lesen 27

J.R.R. Tolkien and his literary resonances 28

Greg & Tim Hildebrandt Die Tolkien Jahre 31

Der JRRT – Index 32

Hôkírinar Maksâtanva 34

Nummer: 13
Erschienen: 01/2002
Auflage: 300
ISSN: 1437-6563

Grußwort

Herzlich willkommen!
Für diejenigen unter uns, die schon länger dabei sind, ein etwas befremdlich wirkender Gruß. Aber da wir letzten Zahlen zufolge nun die magische Grenze von 200 Mitgliedern durchbrochen und gerade in den letzten beiden Monaten viele Neuankömmlinge begrüßen durften, sollen diese hiermit besonders begrüßt sein! Ein erlebnisreiches Jahr liegt hinter uns – und dies ist sicherlich noch zu milde ausgedrückt. Wenn wir bei Tolkien bleiben, so ist sicherlich mit Abstand die Filmtrilogie als wesentlichstes Element zu Tolkiens Welten festzuhalten. Der Erfolg gibt Peter Jackson, so wie es scheint, recht, auch wenn es zu vielen Charakteren oder Szenen Kritik gab und gibt. Die meisten haben aber doch -sonst wäre er nicht so erfolgreich bei dem Versuch des australischen Regisseurs Tolkiens Welt zu verfilmen zufriedene Gesichter gezeigt. Unsere Veranstaltungen des letzten Jahres, die beiden Tolkien Tage und das Thing und natürlich auch unser Engagement bei der Filmpremiere sind alle gut verlaufen, wenn auch die Filmpremiere natürlich ganz andere Wege einschlug als unsere traditionellen Tolkien Events. Leider haben wir für das Jahr 2002 noch keine Angebote außerhalb Kölns von DTG-Mitgliedern oder Freunden bekommen. Es wurde ja auf der letzten Mitgliederversammlung beschlossen, den Tolkien Tag wandern zu lassen – wir hoffen noch auf Rückmeldungen bezüglich Freiwilligen in München oder Hamburg oder wo auch immer:) Auch die Übersetzungsaktion liegt in ihren letzten Zügen – etliche Kapitel wurden durchgeforstet und die Korrekturliste, die an den Verlag Hobbit Presse bei Klett-Cotta gehen soll, wird gerade noch in den kleinen Details verbessert. Die Reaktionen des Verlages werden wir natürlich so schnell wie möglich an die Mitglieder weitergeben. Im übrigen kann man an dieser Stelle vorab schon festhalten, daß die ʺalteʺ Übersetzung besser als die ʺneueʺ ist. An dieser Stelle noch zwei organisatorische Hinweise: bitte vergeßt nicht, daß die Mitgliederversammlung des letzten Jahres eine leichte Erhöhung des Mitgliedsbeitrages auf DM20 beschlossen hat, wenn Ihr Euren Beitrag überweist. Außerdem scheinen etliche Emailadressen unserer Mitglieder nicht mehr zu stimmen, es wäre schön, wenn Ihr Eure aktuellen Emailadressen an uns schreiben könntet:
P.S.: Für diejenigen unter uns, die schon länger dabei sind, ist die reichliche späte Versendung dieses Flammifers leider nichts Neues. Wir können nur hoffen, daß sich das Warten auf diese Ausgabe gelohnt hat! Und wir geloben Besserung!
Mit den besten Wünschen für das neue Jahr Euer Marcel Bülles 1. Vorsitzender