Der DTG-Künstlerwettbewerb um das Motiv des DTG-Sammeluntersetzers 2016 geht heute an den Start. Für den Sammeluntersetzer 2016 suchen wir ein von Tolkiens Werken inspiriertes Motiv. Die einzigen Vorgaben sind:

  • dass das DTG-Logo (s. rechts, gerne auch in etwas abgewandelter Form, aber auf jeden Fall erkennbar) darauf zu finden sein muss
  • dass das Motiv in Farbe ist
  • dass keine Filmbilder oder anderen urheberrechtlich geschützten Werke enthalten sind

Aus allen Einsendungen, die bis zum 1. November 2016 eingehen, sucht die Jury – in der unter anderem die Vorjahressiegerin Annika Röttinger sitzt – dann das Gewinnerbild aus, welches anschließend auf dem DTG-Sammeluntersetzer veröffentlicht wird.

Dem Gewinner winkt nicht nur ein Freiexemplar des Untersetzers, sondern auch eine Neuausgabe des Herrn der Ringe mit 50 Illustrationen von Allan Lee, die im Oktober bei Klett-Cotta erscheinen wird.

Mit der Einsendung Eures Motivs (als .jpg oder .tiff in einer Auflösung von 300dpi und einer Größe zwischen 500KB und 2MB) erklärt Ihr Euch einverstanden, es in genannter Form und unter Namensnennung als Bild auf unseren Internetplattformen und im Flammifer von Westernis zu veröffentlichen. Jeder kann bis zu drei Motive einsenden.

Wir freuen uns auf Eure Einsendungen unter marie-noelle.biemer [ad] tolkiengesellschaft.de!

Den allerersten Untersetzer hat übrigens unsere hauseigene Tolkien-Illustratorin Anke Eißmann für uns entworfen, beim ersten Wettbewerb gewann Goswin von Mallinckrodts gutgelaunter Zwerg, 2013 bekamen wir einen ‚echten Untersetzer‘, gespondert von Truchsessbräu, von Claudia Pertschy, 2014 gab es einen Japan-inspirierten Erebor von Lukas Walzer und letztes Jahr ein von unserer Spendenaktion für Flüchtlinge inspiriertes Motiv von Annika Röttinger.