Pages Navigation Menu

Literatur.Fantasy.Fandom.

Arwen und Aragorn im Miniaturformat

In der Rubrik Tolkieneske Kunst wollen wir Euch heute die Macher hinter shadowandflame.co.uk sowie eines ihrer Projekte vorstellen. Die Seite beschäftigt sich mit dem Erstellen und Bemalen von Tabletop-Figuren sowie Dioramen. Mit ihren Werken gewannen sie bereits mehrere Preise.

Zwei Menschen stehen hinter dem Projekt: Kev Lawrence, alias Shadow, kommt aus Stockton on Tees im Nordosten von England. Er fing 2001 mit dem Bemalen von Figuren an, nachdem Games Workshop die ersten „Herr der Ringe“ Figuren veröffentlichte. Mittlerweile betreibt er es hauptberuflich. Sein Kollege Dave Fredericks, alias Flame, fing ebenfalls 2001 an und spezialisierte sich dann 2007 auf das Erstellen von Figuren. Im Gegensatz zu Kev macht Dave das Ganze neben seiner Arbeit als Feuerwehrmann.

Besonders angetan hat es uns das Diorama, das Arwen und Aragorn auf der Brücke zeigt. Das Ganze kam als Auftrag für ein Hochzeitsgeschenk und sollte in einer Glasschüssel gebaut werden. Die Brücke stellte eine besondere Herausforderung dar, denn es gibt sie nicht zu kaufen. So wurde diese später von einem Spezialisten am Computer entworfen und mit einem 3D-Drucker erzeugt. Des Weiteren gibt es weder Aragorn noch Arwen als offizielle Figuren. Beide wurden von Shadow speziell für dieses Diorama modelliert. Dabei ist ein einzigartiges Kunstwerk entstanden, welches wir auch gerne hätten.

 

Hier sind noch weitere sehenswerte Werke:

Das Gaming-Set Sauron the Necromancer wurde von der DC Hobbit Liga als Mini-Display in Auftrag gegeben. Die Herausforderung bestand darin, das Display auf seiner ursprünglichen 40mm-Basis zu errichten. Dies konnte aber nicht ganz eingehalten werden. Das Ergebnis ist grandios.
Bei der Figur „Radagast on Eagle“ handelt es sich um ein privates Projekt, welches nach der Modellierung in nur einem Tag von Flame fertiggestellt wurde.
Das Glorfindel Display war eine Auftragsarbeit. Auf dem Banner steht: „Molon Labe“, was man übersetzten könnte mit: „Come and get them“. Das Werk wurde beim Games Workshop Middlesbrough Wettbewerb eingereicht und gewann den 1. Platz.

Facebook: ShadowandFlame.co.uk
Website: shadowandflame.co.uk

Wenn Ihr Künstler kennt, die wir hier vorstellen sollen, oder wenn Ihr im Netz etwas Cooles gefunden habt, dann lasst es uns wissen! Per Mail an kunst@tolkiengesellschaft.de, bei Twitter unter @germantolksoc oder via Facebook unter Deutsche Tolkien Gesellschaft.

Pin It on Pinterest

Teile diese News

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden.

Shares