Pages Navigation Menu

Literatur.Fantasy.Fandom.

Minas Tirith aus Streichhölzern

minas-tirith-made-from-matchsticks-by-pat-acton-matchstick-marvels-3

Man nehme 420.000 Streichhölzer, 24.000 kleine Holzblöcke und 3 Jahre Zeit – schon hat man ein Modell von Minas Tirith. Zumindest theoretisch.

Im Jahr 2010 stellte der Streichholzkünstler Pat Acton Minas Tirith, natürlich mit Mount Mindoulluin, nach 3 Jahren fertig. Über 100 Gebäude baute er nach. Natürlich fehlen auch die Zitadelle, der Baum von Gondor und Ecthelion, der Weiße Turm von Minas Tirith, nicht.

Erstellt wurde dieses Kunstwerk für das Matchstick Marvels Museum, wo es ein Jahr lang ausgestellt wurde. Dort wurden über 4 Millionen gewöhnliche Streichhölzer in 65 getreu nachgebaute Skulpturen, komplexe Maschinen und weltbekannte Architekturen verbaut. So gibt es dort unter anderem eine Nachbildung der International Space Station oder auch der Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei. Bei Letzterer wurden über 600.000 Streichhölzer verbaut.

Wer mehr über Matchstick Marvels erfahren will, dem sei die Website oder die Facebook Seite ans Herz gelegt.

Hier aber ein paar Bilder von Minas Tirith mit freundlicher Genehmigung von Matchstick Marvels.

Pin It on Pinterest

Teile diese News

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden.

Shares