Herr-der-Ringe-Hörbuch mit Andy Serkis

Herr-der-Ringe-Hörbuch mit Andy Serkis

Der Verlag HarperCollins hat ein neues Hörbuch für September angekündigt. In drei Teilen soll Der Herr der Ringe atmosphärisch von einer bekannten Stimme vorgetragen werden. Und diese Stimme gehört keinem anderen als Andy Serkis, dem Schauspieler von Gollum in der berühmten Verfilmung des Herrn der Ringe von Regisseur Peter Jackson.

Der Anstoß

Im Mai 2020 nahm die Corona-Pandemie an Fahrt auf, der Lockdown war besonders in Großbritannien hart. Das sollte aber die Tolkien-Begeisterten nicht davon abhalten, das Fandom weiterleben zu lassen. Andy Serkis hat daher eine willkommene Online-Aktion gestartet: In einem 12-stündigen Sessel-Marathon las Serkis den ganzen Hobbit – und konnte gleichzeitig eine Menge Geld sammeln.

Ziel war es, 100.000 Pfund für gute Zwecke zu spenden. Die unter dem Hashtag #Hobbitathon gesammelten 300.000 Pfund haben dieses Ziel aber deutlich übertroffen und sorgten damit für ein großes Medienecho. Das Geld ging zu gleichen Teilen an die Projekte Best Beginnings und NHS Charities Together, die sich v. a. für Kinder und Familien einsetzen sowie die Helfer und Betroffenen in der Corona-Pandemie unterstützen. Auch an HarperCollins ging diese Aktion nicht unbemerkt vorbei, denn anschließend plante der Verlag eine Aufzeichnung von Der Hobbit mit Andy Serkis.

Das neue Hörbuch

Nun soll Serkis also auch den Herrn der Ringe auf Englisch vorlesen. Vorab sei natürlich der Hinweis gegeben, dass die deutschsprachigen Fans der Filmtrilogie nicht die Stimme Gollums in der deutschen Synchronisation zu erwarten haben, der von Andreas Fröhlich gesprochen wurde. Das von Andy Serkis gelesene Hörbuch soll am 16. September 2021 veröffentlicht werden, die CD-Version erscheint am 14. Oktober 2021. Serkis äußerte sich nach den Aufzeichnungen zu diesem Projekt:

„Ich habe tatsächlich das Gefühl, als hätte ich Tolkiens Geschichte selbst erlebt und sein tiefes Verständnis für sowie seine Verbindung zu Natur, Liebe, Krieg, Wahrheit, Hass und Altruismus gespürt. Jeden Tag gehe ich wahrhaftig durch Höhen und Tiefen, die mit dem Fortgang des Ringträgers und seiner Gefährten einhergehen. Mehr als einmal war ich mir sicher, dass ich es nicht zu den Schicksalsklüften schaffen würde! Nachdem ich nun die Aufgabe vollendet habe und sozusagen ,Hin und zurück' gekommen bin, wird mir klar, welch phänomenales Privileg es war, dieses großartige Werk noch einmal lesen zu dürfen. Meine einzige Hoffnung ist es jetzt, dass ich dem gerecht geworden bin und dass das Hörerlebnis die Kraft und Schönheit von J.R.R. Tolkiens Meisterwerk vermittelt.“
Serkis at the 2011 San Diego Comic-Con International - CC BY-SA 2.0 Gerald Geronimo
Andy Serkis
Schauspieler und Regisseur

Ebenso äußerte sich der stellvertretende Vertragsleiter von HarperCollins, Chris Smith, zu ihrem Vorhaben:

„HarperCollins ist stolz darauf, der offizielle weltweite Herausgeber von J.R.R. Tolkiens Werken zu sein, und wir sehen Der Herr der Ringe als eines der prägendsten Bücher des 20. Jahrhunderts – ein Buch, das Generationen von Lesern mit seinen mitreißenden Abenteuern fesselt sowie der inspirierenden Aussage, dass selbst die Kleinsten die größten Taten vollbringen können. Wir sind entzückt, dass wir einmal mehr einen Schauspieler vom Kaliber eines Andy Seriks an unserer Seite wissen, der diese Qualitäten einem ganz neuen Publikum brillant vermitteln kann.“
Chris Smith
Stellvertretender Verlagsleiter von HarperCollins

Sollte das Hörbuch tatsächlich den Aussagen Smiths und Serkis‘ entsprechen, können sich die Tolkien-Fans im Herbst auf eine spannende Narration des Herrn der Ringe freuen!

Credits:

Titelfoto: CC BY-SA 2.0 Gerald Geronimo
Andy Serkis: CC BY-SA 2.0 Gerald Geronimo

Hat dir der Beitrag gefallen?