Tolkien Society Awards 2022 - Nominierungsphase gestartet

Tolkien Society Awards 2022 - Nominierungsphase gestartet

Auch in diesem Jahr organisiert unsere britische Schwestergesellschaft die Tolkien Society Awards 2022. Mit einer Bekanntmachung startete die Tolkien Society die Nominierungsphase. Wie schon zuvor seid Ihr herzlich dazu eingeladen, jene Werke zu nominieren, die Euch im vergangenen Jahr besonders begeistert haben.

Kategorien und Fristen

Die unterschiedlichen Kategorien der Awards bleiben dieselben wie im letzten Jahr:

  • Bestes Kunstwerk
  • Bester Artikel
  • Bestes Buch
  • Bester Online-Inhalt sowie die
  • Auszeichnung für besondere Leistung

Alle nominierten Inhalte sollen in englischer Sprache verfasst und im letzten Jahr, also 2021, veröffentlicht worden sein. Wichtig ist auch, dass online veröffentlichte Artikel und Kunstwerke nicht in die Kategorie „Bester Online-Inhalt“ miteinbezogen werden, sondern jeweils eigene Kategorien besitzen.

In der ersten Phase, welche bis zum 13. März 2022 andauert, können alle Interessenten ihre Nominierungen online auf der dafür eingerichteten Seite einsenden. Anschließend wird eine von der Tolkien Society kurierte Liste an favorisierten Inhalten herausgegeben, aus denen die Mitglieder der britischen Gesellschaft ihre Gewinner bis zum 01. April wählen können.

Traditionell werden die Gewinner beim jährlichen Abendessen im Rahmen der Springmoot und der Jahreshauptversammlung bekanntgegeben. Diese findet am 09. April im Mercure Exeter Rougemont Hotel in Exeter statt. Im letzten Jahr gewannen u.a. die Werke He Beheld a Vision of Gondolin Amid the Show von Ted Nasmith (Bestes Kunstwerk) sowie die Ausgabe zum 40. Geburtstag der Unfinished Tales von J.R.R. Tolkien, herausgegeben von Christopher Tolkien (Bestes Buch).

Credits:

Titelfoto: “He Beheld a Vision of Gondolin Amid the Snow” by Ted Nasmith 

Hat dir der Beitrag gefallen?