Urlaub im Hobbit-Hotel

Urlaub im Hobbit-Hotel

Mittlerweile planen viele Menschen ihren nächsten Urlaub für die Zeit nach der Corona-Pandemie. Dabei kann man sich oftmals bei der Fülle an Reiseoptionen gar nicht entscheiden, wo es überhaupt hingehen soll. Eine Möglichkeit sollt Ihr jetzt vorgestellt bekommen – es geht nach Spanien!

Hausen wie die Hobbits

Normalerweise kennen wir die Behausungen der Hobbits aus den Filmsets im neuseeländischen Matamata. Viele Fans von Herr der Ringe wollen oder können gar nicht so weit reisen, möchten aber trotzdem einen Blick in das Leben eines Halblings werfen. Nun gibt es diese Möglichkeit auch in Europa!

In der Nähe des spanischen Städtchens Viveiro öffnet dieses Jahr ein kleines Hobbit-Hotel, welches stark an die Kulissen im Film erinnert. Jedes dieser halb in den grünen Hügeln vergrabenen und mit Gras bedachten Appartements bietet Platz für bis zu sechs Personen. Für 200€ pro Nacht können Interessierte eine der drei Hobbit-Höhlen für mindestens eine Nacht buchen.

Dabei sind die Appartements eher rustikal eingerichtet und die Küche entspricht (wie das Bad auch) modernen Standards. Die einzelnen Höhlen heißen Faro del Norte (Leuchtturm des Nordens), Estrella de los Mares (Stern der Meere) und Cueva de la Sirena (Höhle der Meerjungfrau).

Das Hotel selbst trägt den Namen Mi Tesoro, was spanisch ist für Mein Schatz. Einen Gollum oder andere Gefahren wie Orks oder Dunkle Reiter wird man jedoch vergeblich suchen. Dafür können die friedliche Atmosphäre des Auenlands genossen und die naturnahe Umgebung erkundet werden.

Apartamento – Estrella de los Mares
Apartamento – Estrella de los Mares - experienciamitesoro.com

Eine unerwartete Reise

Erst im Februar wurde die Idee zur Umsetzung des Hotels bekanntgegeben. Ursprünglich war die Eröffnung zu Ostern geplant, bis unerwartet die Corona-Pandemie dazwischen kam. Trotzdem sollen noch in diesem Sommer die ersten Gäste in den Appartements willkommen geheißen werden, die das Projekt mit eigenen Augen bestaunen können.

Wer nach einiger Zeit die liebevoll verzierten vier Wände verlassen möchte, dem werden diverse Veranstaltungen geboten. So können die Gäste geführte Touren durch Fischereibezirke, Häfen oder Fischmärkte unternehmen, aber auch selbst an Seen fischen oder surfen – also (fast) so leben wie ein Hobbit!

Credits:

Hat dir der Beitrag gefallen?