Nach dem Erfolg der letzten beiden Jahre lädt die Medieval Fantasy Convention auch in diesem Jahr am letzten Augustwochenende nach Schloss Burg an der Wupper (Solingen) ein. Die bewährte Mischung aus Stargästen, Mittelaltermarkt, Burgbelebung und Cosplay wird beibehalten. Anders als bei der Ring*Con und ihren Nachfolgern gibt es bei der MFC (bislang) leider kein Vortragsprogramm und nur wenige Mitmachaktionen (zum Beispiel beim Falkner und bei den Bogenschützen). Dafür bietet das im späten 19. Jahrhundert restaurierte Schloss Burg eine unschlagbare Fantasy-Kulisse für das Gespräch mit den Stars, für Fotoshootings und den Austausch mit anderen Fans. Professionelle Cosplayer verraten ihre Tricks für filmreife Verkleidungen, gewandete Besucher können Punkte für den Kostümwettbewerb sammeln. Für Kinder werden verschiedene Bastelworkshops angeboten. Außerdem stehen die gesamte Burganlage und die Museumsräume zur Besichtigung offen. Bis zum Sommer sollte auch die Sanierung des Bergfrieds abgeschlossen sein.

Gäste aus Mittelerde, Narnia, Westeros und mehr

Unter den Stargästen sind diesmal Jed Brophy, der nach diversen Nebenrollen in der Herr-der-Ringe-Trilogie den Zwerg Nori in den Hobbit-Filmen verkörperte, sowie Royd Tolkien, der es sich als Urenkel J.R.R. Tolkiens nicht nehmen ließ, in den Filmen von Peter Jackson im Hintergrund aufzutreten (etwa als Speerträger in Osgiliath). Neben Anekdoten vom Set hat er sicher auch interessante Familiengeschichten auf Lager. Aus anderen erfolgreichen Fantasy-Filmen und -Serien stehen Ian Gelder, James Faulkner und Ross Mullan (Game of Thrones), Anna Popplewell (Die Chroniken von Narnia), Alexander Ludwig (Vikings, Die Tribute von Panem), Claire Coffee und Bree Turner (Grimm) sowie Sean Maguire und Jared Gilmore (Once Upon A Time) auf der Gästeliste. Bei freundlichem Wetter finden die Frage-und-Antwort-Sessions mit den Stars auf der Bühne im Burghof statt. Dort gibt es auch Kässpätzle, Flammkuchen, Burger und diverse süße Leckereien zu kaufen.

Mehr Infos zu Gästen und Programm findet Ihr auf der Website 

Die Eckdaten zum Event

Eintrittskarten gibt es ab € 22,- (für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren € 12,-). Autogramme und die Teilnahme an Fotoshootings mit den Stargästen kann man nach persönlichem Interesse dazubuchen. Beim VIP-Ticket sind zwei Autogramme, zwei Einzelfotos und ein Gruppenfoto nach Wahl inklusive, zudem darf man am Dinner mit den Stars teilnehmen. Für reguläre Besucher endet die Veranstaltung am Samstag, 25.8., um 18 Uhr und am Sonntag, 26.8., um ca. 19 Uhr. Einlass ist an beiden Tagen ab 10 Uhr. Es wird zwar eine Tageskasse geben. Wer aber auf Nummer Sicher gehen will, sollte seine Tickets bereits vorher bestellen. Sonst ist der Lieblingsstar vielleicht schon ausgebucht.

Neugierig?

Einen Rückblick auf die MFC 2017 gibt es bei YouTube.

Credits

Fotos: Judith Dahmen