Caspar Reiff, der Gründer des weltbekannten Tolkien Ensemble und Ehrengast beim Tolkien Thing 2017, hat heute vor zwei Fake-Konzerten in der Schweiz gewarnt. In den Beschreibungstexten zu den Konzerten, für die der Betreiber ab 53 Euro verlangt, wird das Tolkien Ensemble angekündigt. Caspar Reiff hat jedoch klargestellt, dass die Gruppe dort NICHT auftreten wird. Weiterhin ist unter den Mitgliedern des Tolkien Ensembles  Musiker Nick Keir angekündigt. Dieser verstarb jedoch bereits 2013. „Das ist der seltsamste Erfolg, den ich je erlebt habe“, kommentierte Caspar Reiff den Betrug sarkastisch auf Facebook.

Das ist ein Betrug. Es werden Tickets für zwei Konzerte in Basel und Zürich im Namen des Tolkien Ensembles verkauft, aber wir sind KEIN Teil davon. Sie machen sogar Werbung mit einem Auftritt meines lieben Freundes Nick Keir – er ist vor 3 Jahren gestorben. Das Tolkien Ensemble hat  mit diesen Konzerten nichts zu tun. BITTE VERBREITET ES.

Caspar Reiff auf Facebook

Stattfinden soll die Veranstaltung am 8. März 2018 in Zürich und am 9. März 2018 in Basel. Bei den zwei Terminen handelt es sich um Veranstaltungen der Firma act entertainment ag. Beide Konzerte sind schon nahezu ausverkauft. Wir wollen durch diesen Artikel NICHT aussagen, dass die Veranstaltungen schlecht sein werden, oder von einem Besuch abraten. Wir weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass die Informationen, mit denen geworben wird, nicht der Wahrheit entsprechen.

Eine Nachfrage bei Caspar Reiff ergab, dass wohl die Firma, die das „größte Ring-Spektakel der Welt“ in Berlin 2015 organisierte, das Konzept in die Schweiz verkauft hat, ohne aber einen Vertrag mit dem Tolkien Ensemble zu haben. Dennoch werben die neuen Veranstalter mit dem Ensemble. Wir konnten keine direkte Verbindung zwischen der Firma Star Entertainment GmbH und der Schweizer Firma act entertainment ag finden. Die act entertainment ag gehört zu 51 Prozent der MEDUSA Music Group GmbH, Bremen. Dieses Unternehmen wiederum gehört zu 94,4 Prozent der CTS EVENTIM AG & Co. KGaA, München, über die es die Tickets zu kaufen gibt. Für einen Verkauf des Konzepts sprechen die Aufmachung des Logos und der Veranstaltung sowie die Texte. Diese sind fast eins zu eins vom Event in Berlin übernommen worden. Unser Bericht über das Event in der Waldbühne findet Ihr hier . 

Vonseiten des Veranstalters gab es trotz mehrfacher Nachfrage bis jetzt (Stand 01.03.2018, 20:00 Uhr) keine Reaktion.

Wer das Tolkien Ensemble tatsächlich live erleben möchte, kann das diesen Mai auf dem Tolkien Tag Geldern tun. Dort spielt die Gruppe ihr einziges Konzert in Deutschland in diesem Jahr.

Credits

Titelfoto: 孤飞的鹤 (Adobe Stock: 49006785) + eventim FanPack

Geschäftsbericht Eventim

UPDATE

In einer früheren Version dieses Artikels hatten wir geschrieben, die schottische Folkgruppe The McCalmans sei Bestandteil des Programms. Dies ist nicht der Fall.