Kategorie: Veranstaltungen

Wie die Solinger Zeitung heute vermeldete, sind alle drei Veranstaltungen der UPICON-UG auf Schloss Burg von Seiten der Burg abgesagt worden. Geplant waren das Mittelerde-Special am 4. und 5. Mai 2019, die MFC am 24. und 25. Mai 2019 und die "Game of Thrones-Convention" am 5. und 6. Oktober 2019. Beim Mittelerde-Special wäre die DTG natürlich dabei gewesen.

Die Solinger Zeitung zitiert Klaus Schulz und Klaus Hinger vom Schlossbauverein folgendermaßen:
Mit Bedauern müssen wir mitteilen, dass die drei geplanten MFC-Events für 2019 abgesagt werden müssen. Die Kommunikation mit dem Veranstalter gestaltet sich derzeit schwierig.

Der Schlossbauverein teilte weiterhin mit, man habe dem Veranstalter Jörg Bürring eine Frist bis zum vergangenen Freitag gesetzt, um organisatorische Probleme in den Griff zu bekommen. Dem sei Bürring nicht nachgekommen, woraufhin der Schlossbauverein Konsequenzen gezogen und die Veranstaltungen abgesagt habe. Dies ist auch schon auf der Webseite der Burg vermerkt und auf der Facebook-Seite verkündet worden.

Dass es Probleme mit dem MFC-Special gibt war bereits seit letzten Dienstag, dem 12. März bekannt. An diesem Tag hatte Jörg Bürring folgendes in die Veranstaltung auf Facebook gepostet:

Liebe Kunden, Gäste, Freunde und Händler der MFC.

Leider war es nun lange still bei uns.
Das war zunächst durch private Vorkommnisse
( Krankheit und Unfall ) bedingt. Nun sind weitere Faktoren hinzugekommen, welche mich zu den folgenden Zeilen zwingen.
Auf Grund von Unstimmigkeiten mit Behörden wurde unsere Handlungsfähigkeit aktuell „auf Eis“ gelegt.
Jedliche Bemühungen für eine schnelle Klärung scheiterten, es wird noch ein wenig andauen.
Hinzu kommen enorme Auslagen in vorigem Jahr, welche für nicht erschienene Darsteller getätigt wurden, jedoch nicht zurückerstattet wurden, so hätten wir unsere weitere Handlungsfreiheit erhalten können.
Es zeichnet sich ab, das das geplante MFC-Special im Mai stark gefährdet ist.
Daher möchte ich zumindest diese Zwischeninformation bekanntmachen.

Sollte es in weiteren Gesprächen und Prüfungen mit und durch entsprechende Institutionen in den nächsten Tagen keine zuversichtliche Prognose abgegeben werden können, sind wir nicht in der Lage den Event durchführen zu können.
Uns trifft dies tief im Herzen, Ihr wisst das die MFC unser Herzblut ist.
Gleichzeitig mit dieser Bekanntgabe habe ich auch Kata und das Team über die aktuelle Lage informiert, welche ebenfalls kein Wissen oder Ahnung von alldem hatten.
Wie Ihr uns in den letzten Jahren habt kennengelernt sind wir mit Nachdruck an einer Aufklärung und Aufarbeitung dieses Missstandes am arbeiten, in der Hoffnung alles noch retten zu können.
Es stehen nun tägliche Gespräche mit allen Beteiligten an, gebt uns bitte ein klein wenig Zeit, bis auch uns nähere Details zur Weiterführung bekanntgemacht sind.
Wir hoffen diese endgültig in den kommenden 14 Tagen zu erhalten.
Für diese Zeit sind wir gehalten den bereits aus anderen Gründen geschlossenen Ticketshop eingestellt zu lassen.

Da wir nun sehr intensiv in dieser Aufklärung beschäftigt sind, bitten wir Euch höflichst mit weiteren Fragen diese Zeit noch abzuwarten, wir hoffen dann alles beantworten zu können, sollte es sich nicht aufgeklärt haben.
Euer zutiefst betrübter Jörg

Jörg

Epicon UG

Grund für die organisatorischen Probleme scheinen also neben Probleme mit Behörden, deren genauer Charakter nicht bekannt ist, auch Ausgabe für nicht erschienen Stars zu sein.

Was bedeutet die Absage konkret?

Bislang hat sich der Veranstalter noch nicht zur der Absage geäußert, ob und wie Tickets storniert werden können, ist also noch nicht bekannt. Für Informationen sollte man die Veranstaltungswebseiten und die dazugehörigen Facebook-Seiten im Auge behalten. Auch wir werden wieder berichten, wenn wir etwas Neues erfahren. Der Schlossbauverein hat hingegen schon zugesichert, dass der Preis für auf der Burg erworbene Tickets zurückerstattet wird. 

Die DTG hatte im September die Teilnahme am Mittelerde-Special zugesagt und wollten mit einem Stand, Vorträgen und einer Fotoaktion auf dem Event vertreten sein. Wir und besonders unser Düsseldorfer Tolkien Stammtisch hatten uns sehr darauf gefreut und finden es sehr schade, dass nun alles abgesagt wurde. Die MFC war in den letzten Jahren, zumindest auf lokaler Ebene, zu einer bei beliebten Veranstaltung bei Fantasy-Fans und Cosplayern geworden.

Der Schlossbauverein sagt der Solinger Zeitung, man werde gerne wieder mit Jörg Bürring zusammenarbeiten, sollte er seine finanziellen Probleme beheben können. 

Credits

Titelfoto: Epicon UG / bearbeitet: Tobias M. Eckrich

Artikel in der Solinger Zeitung (Achtung, befindet sich hinter einer Paywall)

Spenden für den guten Zweck
Abonniere uns auf Telegram
Werde jetzt Mitglied