Pages Navigation Menu

Literatur. Fantasy. Fandom.

CfP Hobbit-Symposium in St. Louis

Am Samstag, 1. Dezember 2012 veranstalten die Mittelalter-Studiengruppe Woode-walkers, die Fakultät Anglistik und das Zentrum für Mittelalter- und Renaissance Studien an der St. Louis Universität ein Symposium in Gedenken an das 75. Jubiläum der Ersterscheinung des Hobbits von J.R.R. Tolkien. Höhepunkt der Veranstaltung ist ein Vortrag von Tolkien-Forscher Douglas A. Anderson, der unter anderem der Herausgeber von Das große Hobbit-Buch und den Tales Before Tolkien ist. Daneben gibt es auf dem Symposium weitere Vorträge, eine Diskussionsrunde, ein Dinner und eine Film-Vorführung der Rankin-Bass Zeichentrick-Version des Hobbits von 1977.

Das Symposium richtet sich an ein breit gestreutes Publikum, so dass Präsentationen von Literaturwissenschaftlern bis Fans von Tolkien und Fantasy-Literatur und -Filmen willkommen sind. Themenvorschläge sind unter anderem:

-          Ist Der Hobbit Jugendliteratur?

-          Mythos, Medien und Vermittlung: Tolkien in Fernsehen, Film, Spielen und im Internet

-          Der Platz des Hobbits in Tolkiens Mythologie

-          Tolkien-Unterricht in der Schule und an der Universität

-          J. R. R. Tolkien, Rankin-Bass und Peter Jackson

Wer einen Vortrag beim Symposium halten möchte, kann noch bis zum 22. September 2012 einen Abstract (500 Worte lang) einreichen unter: slu.hobbit.symposium@gmail.com.

> Weitere Informationen

Bild: DuBourg Hall, St. Louis University von Sigfrid

1 Kommentar

  1. War mir neu und finde ich gut. Der Blog ist echt eine gute Quelle für alles über Der hobbit. Danke, Claudia.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>