Auf diesem Kanal (Der Herr der Ringe Storys/Der Herr der ringe stories) findet ihr alles Rund um DER HERR DER RINGE und sonstigen Nerd Stuff!

Analysen, Reviews, Fakten und Vieles Mehr!

Wenn ihr Anregungen oder Kritik habt, schreibt es in die Kommentare 🙂

Einleitung

Der Kanal Der Herr der Ringe Stories (früher The Lord of Nerds) wurde bereits von circa 17.000 Zuschauern abonniert und ist damit zurzeit der größte tolkieneske deutschsprachige YouTube-Kanal. Die Videos auf diesem Kanal sind mit unter 3 Minuten Länge meistens sehr kurz. In ihnen werden neben Hintergründen zu Charakteren, Völkern und Ereignissen auch Fantheorien, offenen Fragen rund um Mittelerde und aktuell auch News und Spekulation über die geplante Amazon-Serie behandelt. Dabei bleibt der Betreiber seinem Kanalnamen treu und beschäftigt sich vor allem mit dem /Herrn der Ringe/. Dazu gibt es ab und zu Let’s Plays (aktuell zu „Der Krieg im Norden“ und „Die Schlacht um Mittelerde II“), die sonst jedoch hauptsächlich auf einem anderen Kanal des Betreibers erscheinen. Auf dem Kanal werden Videos für Mittwoch und Sonntag um 15 Uhr angekündigt, daran hält sich der Betreiber zurzeit jedoch nicht.

Seinen Weg zum Tolkien-Fan beschreibt der Kanalbetreiber so:

Zu den Tolkien-Werken, bin ich durch die Herr-der-Ringe-Filme und durch das Herr-der-Ringe-Tabletop-Strategiespiel gekommen. Ich bin schon immer ein großer Fantasyfan gewesen, aber in Mittelerde konnte ich mich schon immer gut reinversetzen. Es ist einfach unglaublich, wie Tolkien die Landschaft mit all den verschiedenen Pflanzen und Bäumen beschreibt. Manchmal fühlt es sich wie ein zweites Zuhause an.

An dem Kanal ist aber lustigerweise Star Wars „schuld“ beziehungsweise ein Freund, der „Lore“-Videos (also Erklärvideos) zu diesem Universum machte.

Er hatte mich dazu ermutigt es mal mit Tolkiens Universum zu versuchen, da ich mich damit schon gut auskannte und ich das Universum liebe. Mein Ziel ist es nach jedem Video selbst noch was dazu zu lernen oder zu mindestens einige Informationen aufzufrischen. Ebenso ist es mir wichtig, mehr Leute ins Tolkien-Universum einzuführen.

Zu den Themen seiner Videos kommt der Betreiber entweder durch einige Recherche oder durch Vorschläge der Zuschauer.

Zu einigen Video Themen weiß ich meist schon einiges, aber um genaueres bzw. auch mehr darüber zu erfahren schaue ich auch gerne mal bei Ardapedia oder beim Herr-der-Ringe-Wiki vorbei. Dort stehen meist auch die Seiten und Kapitel zu dem Thema im Buch. So kann ich auch immer wieder in den Büchern selbst nachschauen.

Der Herr der Ringe Stories

circa 17.500 Abonnenten
219 Videos
Videos seit März 2017

Themen der aktuellen Videos

  • Herr der Ringe: Die Armee Saurons
  • Herr der Ringe: Sarumans Festung Isengard/Isengard
  • Das Schicksal mittelerdes: Der Minecraft Herr der Ringe Server für die Community⚔😱
  • Herr der Ringe: Der Junge Aragorn
  • Die Schönsten Herr der der Ringe Bauten
  • So funktioniert die Herr der Ringe minecraft Mod
  • Herr der Ringe: Galadriels Geschenke an die Gefährten
  • Herr der Ringe: Das Volk der Zwerge
  • Der Erschaffer des Herr der Ringe Universum als Film
  • Bei Gandalf ist alles wieder Leicht #HDRS
  • Herr der Ringe: Was ist die Graue Schar
  • Herr der Ringe: Kennst du alle Fakten?
  • Gondor du bist dran! mit der Herr der Ringe Fan [Sum2 Edain mod]
  • Herr der Ringe: Die Befreiung des Auenlands
  • Herr der Ringe: Wer war Helm Hammerhand?
  • Was erwarten Fans von der Amazon Herr der Ringe Serie?
  • Warum haben die Balrogs Flügel?und können sie damit Fliegen?
  • Radagast der Graue? Übernimmt er Gandalfs Platz?
  • Aragorns Vater Arathorn II. [Der Herr der Ringe/Der Hobbit]
  • Macht Peter Jackson bei der Herr der Ringe Serie mit?
  • Krieg im Norden mit Herr der Ringe Stories
  • Die Zwei Wächter/Stumme Wächter [Der Herr der Ringe/Der Hobbit]
  • Es wird sich etwas ändern … | Der Herr der Ringe Stories

Bewertung

Allgemeiner Eindruck

Der Betreiber von Der Herr der Ringe Stories spricht deutlich aus der Perspektive eines Buchfans. In mehreren Videos wie „Herr der Ringe: Kennst du alle Fakten?“ und „Herr der Ringe: Die Befreiung des Auenlands“ stellt er die Verfilmungen von Peter Jackson den Büchern kritisch gegenüber und erklärt die Unterschiede. Informationen aus Videospielen werden als “nicht kanonisch” abgelehnt. Indem weniger bekannte Informationen aus den Büchern sowie Theorien behandelt werden, sind die Videos auch für Kenner der Bücher als Denkanstößen durchaus interessant.

Immer mal wieder kommen kleine Fehlerchen oder missverständliche Formulierungen vor. So reiste Aragorn für Truchsess Ecthelion II nach Umbar, nicht für König Tengel, wie ein Video suggeriert („Herr der Ringe: Kennst du alle Fakten?“). Aragorns Vater Arathorn war schon 56, als er um die Hand seiner zukünftigen Frau Gilraen anhielt. Das kann nicht unbedingt als „früh“ bezeichnet werden, wie es im Video „Aragorns Vater Arathorn II.“ getan wird: Eventuell ist hier gemeint, dass Gilraen mit 22 nach Tradition der Dunedain noch sehr jung war, das ist aber nicht so formuliert. Außerdem war es ihre Mutter und nicht sie selbst, die Arathorns baldigen Tod voraussah. Solche Ungereimtheiten sind aber, ärgerliche, Ausnahmen.

Der Betreiber wirkt im Allgemeinen sehr kompetent, was allerdings durch Aussagen wie „soweit ich das mitbekommen habe“ etwas geschmälert wird. Auch das bildet aber einen Einzelfall.

Etwas verwirrend ist, dass in einigen Videotiteln auch Der Hobbit erwähnt wird, wenn das Buch und seine Handlung es gar nicht in dem entsprechenden Video vorkommen. Ansonsten geht immer klar aus dem Videotitel hervor, was im Video behandelt wird und manchmal auch, auf welches Werk hier Bezug genommen wird.

Kreativität & Eigenleistung

Neben den bloßen Fakten gibt der Betreiber von Der Herr der Ringe Stories gerne auch seine Meinung zu umstrittenen Themen ab. Dabei bleibt die Begründung dieser Meinung leider oft kurz und sehr vage. Als Beispiel sei hier das Video „Warum haben die Balrogs Flügel? und können sie damit Fliegen?“ genannt. In ihm bespricht der Kanalbetreiber die immerwährende Diskussion, ob Balrogs nun Flügel haben oder nicht. Er argumentiert, Balrogs hätten durchaus Flügel, mit denen sie aber nicht fliegen könnten. Er begründet dabei aber nur den zweiten Aspekt, also zur Flugfähigkeit, nennt aber nicht die Zitate aus den Büchern, die Flügel belegen können. Damit sind seine Spekulationen zwar als Denkanstöße ganz nett, aber nicht ausgereift. 

Kritische Denkanstöße liefert auch das Video „Was erwarten Fans von der Amazon Herr der Ringe Serie?“. In ihm werden mögliche Inhalte der neuen Amazon-Serie besprochen und der Betreiber erzählt ausführlich, was er sich von der Serie wünscht. Dabei nimmt er deutlich die Perspektive eines Fans und Kenners der Bücher ein, ohne einen überzogenen Purismus an den Tag zu legen. Adaptionen werden grundsätzlich als positiv erachtet, nur werden sie auch nach ihrer Nähe zu den Büchern bewertet. Diese ausgewogene Ansicht macht das Video für alle Mittelerde-Fans interessant.

Nachvollziehbarkeit

Quellen sind auf dem Kanal Der Herr der Ringe Stories leider nicht immer und nicht ausreichend angegeben. Bei einigen Videos ist in der Infobox ein wie Hinweis „Quellen:Bücher,Ardapedia,der Herr der Ringe wiki“ zu finden. Diese Angabe ist leider nicht sehr aussagekräftig und für die Zuschauer erstmal völlig sinnlos. Ein Hinweis auf ein genaues Kapitel oder welche Information aus welcher Quelle stammt, würde den Zuschauern tatsächlich beim Überprüfen der Informationen helfen. Manchmal sind auch bestimmte Bücher als Quellen im Video genannt, allerdings auch ohne genauere Angaben zu Kapiteln und manchmal gibt es gar keine Quelleangaben. Auch wörtliche Zitate aus den Büchern werden ohne Hinweis auf ihren Fundort verwendet, das gleiche gilt für die verwendeten Bilder im Video. 

Fazit

Die Videos auf dem Kanal Der Herr der Ringe Stories sind sehr interessant und inhaltlich von meist hoher Qualität. Da sie immer sehr kurz sind, eigenen sie sich gut als schnelle Informationsquelle oder kurze Unterhaltung für zwischendurch. Buchfans können durch Videos über weiterführende Themen und Fantheorien auf ihre Kosten kommen. Fans, die sich in den Büchern nicht so gut auskennen, können durch andere Videos Hintergründe erfahren.
Der Kanalbetreiber sollte seine Meinungen jedoch ausführlicher begründen, das Potential und Wissen dazu ist auf jeden Fall erkennbar. Auch die Quellenangaben könnten detaillierter sein. Diese beiden letzten Punkte trüben den Gesamteindruck des Kanals bedauernswerterweise.

Hinweis:

Dieser Artikel hat nicht den Anspruch, sämtliche Fehler in alle jemals auf dem Kanal besprochenen Videos aufzuzeigen. Er hat auch nicht den Anspruch, den Kanal mit einzueins mit den anderen in dieser Reihe besprochenen Kanälen abzugleichen. Für diesen Artikel wurden nicht alle Videos des Kanal berücksichtigt, sondern nur die aus dem Zeitraum 24.11.2018 bis 28.01.2019. Rechtschreibfehler sind ggf. auf den Kanalbetreiber zurückzuführen.  

Credits

Titelfoto & Logo: Der Herr der Ringe Stories