Jetzt ist die Bombe geplatzt: Letzte Woche Montag berichteten wir noch über die Spekulationen, Amazon versuche die Filmrechte an J.R.R. Tolkiens Mittelerde zu bekommen. Zu dem Zeitpunkt hieß es noch, dass die Verhandlungen in einem sehr frühen Stadium seien. Heute veröffentlichte Amazon eine Pressemitteilung, in der nicht nur das Vorhaben bestätigt wurde, sondern auch, dass der Vertrag bereits ausgearbeitet und unterschrieben sei.

 

Pressemitteilung

Im Folgenden die von uns übersetzte Pressemitteilung von Amazon

Amazon gab heute bekannt, dass sie die globalen Fernsehrechte am Herrn der Ringe erworben haben, basierend auf den berühmten Fantasy-Romanen von J.R.R. Tolkien, mit einem Engagement für mehrere Staffeln. Das anstehende Amazon Prime Original wird von den Amazon Studios in Zusammenarbeit mit dem Tolkien Estate and Trust, HarperCollins und New Line Cinema, einer Abteilung von Warner Bros. Entertainment, produziert.

Der Herr der Ringe ist ein kulturelles Phänomen, das die Phantasie von Generationen in der Literatur und auf der Leinwand eingefangen hat“, sagte Sharon Tal Yguado, Leiter von Scripted Series, Amazon Studios. „Wir fühlen uns geehrt über diese Zusammenarbeit mit dem Tolkien Estate and Trust, HarperCollins und New Line und sind begeistert, die Herr der Ringe Fans auf eine neue, epische Reise nach Mittelerde mitzunehmen.“

„Wir sind erfreut, dass Amazon, mit seinem langjährigem Einsatz für die Literatur, das Zuhause für die allererste mehrstaffelige Herr der Ringe TV-Serie sein wird“, sagte Matt Galsor, ein Sprecher des Tolkien Estate and Trust und HarperCollins. „Sharon und das Team von Amazon Studios haben einzigartige Ideen um bisher unergründete Geschichten aus J.R.R. Tolkiens Schriften auf die Leinwand zu bringen.“

Mit Mittelerde als Schauplatz wird die Fernsehadaption neue Handlungsstränge, die Tolkiens Die Gefährten vorausgehen, aufgreifen. Der Deal beinhaltet auch eine mögliche zusätzliche Spin-Off-Serie.

Wer die Meldung in Gänze und im Original lesen will, findet sie hier.

Es bleibt abzuwarten, was genau Amazon umzusetzen plant. Klar ist nur, dass die Mittelerde TV-Serie über mehrere Jahre gehen wird. Interessant ist, dass in der Pressemitteilung nicht die Rede von Midle-earth Enterprises ist, die weltweit die Rechte am Hobbit und Herrn der Ringe vermarktet, sondern ausschließlich vom Tolkien Estate and Trust sowie dem Verlag HarperCollins. Dies nährt den Verdacht, dass sich die Handlung der TV-Serie auf die Zeit zwischen dem Hobbit und dem Herrn der Ringe abspielen wird. Das Ganze wird – natürlich – exklusiv für Amazon Prime entwickelt.

Zum jetzigen Zeitpunkt sind noch keine Namen bekannt: Weder Regisseur noch Drehbuchautor oder gar irgendwelche Besetzungen. Fest steht nur, dass es eine TV-Serie geben wird und sich Amazon jetzt mit seinen Partnern um die weiteren Details kümmern wird. Vielleicht liegen zu Weihnachten bereits die ersten Informationen unterm Baum.

Noch kein Mitglied, oder keine Hither-Shore-Mitgliedschaft?