Eigentlich ist es kein großes Geheimnis und jeder kann es sich zusammenrechnen: Gerade erst sind die Rechte für eine TV-Serie basierend auf J.R.R. Tolkiens Werken verkauft worden und wie man zur Zeit liest, wurden diese proaktiv vom Tolkien Estate angeboten. Klar, dass kein möglicher Käufer einen fertigen Plan in der Schublade hat. Selbst Amazon nicht.

Nun hat das Magazin IGN Deutschland von Amazon eine Antwort auf die Frage nach der weiteren Planung erhalten. Das veröffentlichte Statement ist kurz und sehr überschaubar: „Wir befinden uns diesbezüglich noch in der Planung, da erst 2019 gedreht wird.“ Wir haben ebenfalls bei Amazon angefragt, um diese Aussage verifizieren zu lassen. Sobald eine Antwort vorliegt, werden wir diese hier veröffentlichen.

Amazons Aussage zeigt auch, dass die Planungen, wie erwartet, noch sehr frisch sind. Bei einer üblichen Produktions-Timeline dürfte die Serie frühestens 2020 zu sehen sein. Das wäre dann ein Jahr nach der letzten Folge von Game of Thrones.

Ob und wann mit dem Cast und später dem genauen Dreh zu rechnen ist, bleibt unbekannt. Es sieht aber gut aus, dass 2018, neben dem neuen Tolkien-Biopic, auch die ersten Schauspieler und mögliche Plots bekannt werden.

Credits

Titelfoto: Warner Home Video