Tolkien read and sings The Hobbit an The Lord of the Rings - LP Cover

 

Kurz notiert: 1952 wurde Tolkien erstmals auf eine neue Technik aufmerksam, als er bei seinem Freund George Sayer ein mobiles Tonbandgerät zu sehen bekam. Wenig später begann er, Passagen seiner Werke auf Band aufzuzeichnen. Teile dieser Aufnahmen sind mittlerweile öffentlich und können auf der Plattform Soundcloud angehört werden.

Der Blog brainpickings.org veröffentlichte kürzlich drei Ausschnitte. Tolkien liest darin aus dem Herrn der Ringe und dem Hobbit und singt das Trolllied aus dem Herrn der Ringe, welches Samweis Gamdschie den Gefährten vorträgt, während sie im Schatten der versteinerten Trolle zu Mittag essen.

Den Bericht des Blogs brainpickings.org könnt Ihr hier nachlesen.