Mit dem zweiundzwanzigsten Update des Onlinespiels “Der Herr der Ringe Online” haben die Entwickler den Fokus erstmals auf jene Gebiete Mittelerdes gelegt, die nicht in direktem Zusammenhang mit den Handlungen des Herrn der Ringe stehen. Angekündigt war bereits im Voraus, dass die Erzählung aus dem Hobbit das neue Update prägen werden. Wir haben uns für Euch in den hinzugekommenen Gebieten einmal umgeschaut.

Stadtbummel durch Thal

Thal war bereits im Onlinespiel umgesetzt, allerdings in einer Instanz, die nur Spieler ab einem bestimmten Level betreten konnten. Nun ist die Stadt im freien Spiel zu finden. Die Entwickler zeigen hier die Handelsstadt Thal nach dem Wiederaufbau, laut der Versionshinweise etwa 80 Jahre nach der Schlacht der fünf Heere am Erebor. Auch dieser Berg ist im Spiel als Handlungsort hinzugefügt und kann von außen wie von innen bestaunt werden. Und wo wir schon bei den Orten sind: Auch Thranduils Halle und Seestadt können betreten und erforscht werden.

Erweiterung des Musiksystems

Wer als Musiker durch Mittelerde reist, dem standen bereits einige Instrumente zur Verfügung. Diese werden nun, nachdem bereits vielfach danach gefragt worden war, mit der Geige erstmals um ein Streichinstrument erweitert. Bei den Aufnahmen zeigte sich allerdings, dass es aufgrund der Vielfältigkeit der echten Geige gleich mehrere Möglichkeiten gab, sie im Spiel umzusetzen. Daher haben Spieler im Musiksystem gleich vier verschiedene Geigen mit unterschiedlichen Klangcharakteristika zur Auswahl. Das alljährliche Weatherstock-Festival im Sommer dürfte daher durch neue Klänge bereichert werden, ebenso die vielen regelmäßigen Konzerte auf den Spielservern.

Neues Design für das Startmenü

Seit dem Start des Onlinespiels im Jahr 2007 wurde an einigen Stellen im Spiel fast nichts verändert. So verhielt es sich auch mit dem Design der Charaktere und dem Menü, in welchem diese beim Spielstart erstellt werden können. Nachdem vergangene Updates bereits Aktualisierungen für das Äußere der Charaktere brachten, wurden nun die Hintergründe und das Design des Startmenüs des Spiels erstmals grundlegend überarbeitet. So wird man nun etwa als Elb statt zuvor in den Ered Luin direkt in einem Setting aus Thranduils Halle begrüßt, als Mensch erhält man einen Blick auf Minas Tirith.

Kosten

Die Aufgabenpakete zu Update 22 sind über den spielinternen Shop erhältlich. Dort können sie für 795 Punkte gekauft werden.

Credits

Screenshots: Standing Stone Games