Pages Navigation Menu

Literatur. Fantasy. Fandom.

Gerade erschienen: Tolkien and the Peril of War

The History Press hat gerade ein neues Buch von Robert S. Blackham, Autor von The Roots of Tolkien’s Middle-earth und Tolkien’s Oxford, herausgebracht: Tolkien and the Peril of War. Auf der Verlags-Website heisst es dazu:

“J.R.R. Tolkiens Erlebnisse während der Schlacht an der Somme begleiteten ihn sein ganzes Leben und wurden zu einer tiefgreifenden Quelle der Inspiration für den Herrn der Ringe. Dieses faszinierende Buch zeichnet Tolkiens Leben von 1914-1918 nach, indem es Postkarten, Karten und Fotografien nutzt, um ein Bild der Orte und Zeiten zu präsentieren, das von einem der führenden Autoren des 20. Jahrhunderts erzählt.

Tolkien trat der Armee 1915 bei und wurde in Bedford und Brocton Camp bei Cannock Chase ausgebildet, während seine Frau in Great Haywood in der Nähe des Camps wohnte. Eine Reihe der Orte rund um Great Heaywood tauchten später in Tolkiens Werken auf. 1916 erfuhr er vom Tode zwei seiner Schulfreunde während der blutigen Schlacht an der Somme. Er selbst bekam Ende Oktober 1916 Schützengrabenfieber und kehrte mit Krankenschiff und Zug nach Birmingham, seiner Heimatstadt, zurück. Der letzte Teil des Buches beschäftigt sich mit seiner Zeit in England, die von seiner Krankheit geprägt war.”

Das Taschenbuch kostet um die 12GBP (13,80€).The History Press has just published a new book by Robert S. Blackham, author of The Roots of Tolkien’s Middle-earth and Tolkien’s Oxford: Tolkien and the Peril of War. The synopsis from the publishing house website states:

“J.R.R. Tolkien’s experiences of the Battle of the Somme forever imprinted on his mind, and became a dramatic source of inspiration for The Lord of the Rings. This absorbing book charts Tolkien’s life from 1914 to 1918, using old postcards, maps and photographs to paint a picture of the places and times that relate to one of the leading authors of the twentieth century.

Tolkien joined the army in 1915 and trained in Bedford and Brocton Camp on Cannock Chase while his wife lived in the village of Great Haywood, close to the camp. A number of the places in and around Great Haywood were destined to appear in his later works. In 1916 Tolkien learnt of the death of two of his school friends in the bloody Battle of the Somme. He contracted Trench Fever in late October 1916 and returned to Birmingham, his hometown, by hospital ship and train. The final part of the book covers his time in England, an era in which he was blighted by illness. ”

The paperback is priced at around 12GBP (13.80€)

0 0 0 0 0
  • Marie-Noëlle Biemer

    Wenn jemand das Buch gelesen hat, würden wir uns über eine Rezension freuen. Vor allem im Hinblick auf die Unterschiede zu John Garths Buch zum gleichen Thema.