Kategorie: Sekundärwerke

John Howes neues Werk

Neben Alan Lee gibt es kaum einen anderen Künstler, der uns durch seine Bilder die Welt von Tolkien so nahe gebracht hat wie John Howe. Er arbeitete als Conceptual Artist an der Produktion der Herr der Ringe und Hobbit Filmtrilogie mit. Jetzt bringt der 1957 geborene Kanadier sein erstes eigenes Mittelerde Artbook heraus.

Call for Papers: Sammelband zu Tolkien im Ersten Weltkrieg

Im Verlag Walking Tree Publishers erscheint ein Sammelband, der neue Perspektiven auf J.R.R. Tolkiens Erlebnisse im Ersten Weltkrieg untersucht. Herausgegeben wird die Publikation von Janet Brennan Croft und Annika Röttinger. Der Call for Papers zu „Something has gone crack: New Perspectives on J.R.R. Tolkien in the Great War“ ist nun veröffentlicht worden.

Das Silmarillion wird 40, herzlichen Glückwunsch!

Heute auf den Tag genau vor 40 Jahren, und damit 4 Jahre und 13 Tage nach Tolkiens Tod, erschien das Werk, an dem der Professor am längsten saß: das Silmarillion. Es ist die Entstehungsgeschichte Ardas und Mittelerdes, der Kern von Tolkiens Mythologie und wurde dennoch nicht zu seinen Lebzeiten vollendet. Tolkiens Sohn Christopher trug alle vorhandenen Texte, Entwürfe und Gedanken zusammen und gab das Buch nach langer Arbeit heraus.

Loading