Die letzten vier Namen der Herr-der-Ringe-Fernsehserie bekannt

Die letzten vier Namen der Herr-der-Ringe-Fernsehserie bekannt

Die Amazon Studios gaben heute am 1. Juli 2021 bekannt, dass Charles Edwards, Will Fletcher, Amelie Child-Villiers und Beau Cassidy die Ensemble-Besetzung der kommenden Amazon Original-Serie auf Basis von “Der Herr der Ringe” vervollständigen werden, die derzeit in Neuseeland gedreht wird. Dabei handelt es sich vermutlich nur um die erste Staffel!

Damit hat Amazon offiziell 39 Namen für die erste Staffel veröffentlicht. Wobei einer das Projekt bereits verlassen hat. 

Das sind die vier neuen Namen bei #LOTRonPrime

Charles Edwards

Zu Charles Edwards’ Fernsehrollen gehören Louis in Under the Vines, Martin Charteris in The Crown – Seasons 3 & 4, Alexander MacDonald in The Terror, Lucian in The Halcyon und Michael Gregson in Downton Abbey.

Im Film ist Edwards in The Duke an der Seite von Helen Mirren und Jim Broadbent zu sehen, unter der Regie von Roger Michell, und als Mr. Jenkins in Robert Zemeckis’ Verfilmung von Roald Dahls The Witches.

Beau Cassidy

Beau Cassidy verfolgt ihre Schauspielerträume, seit sie im Alter von sieben Jahren Phileas Fogg in einer Schulproduktion von Around the World in Eighty Days spielte. Im Jahr 2019 unterschrieb sie bei einer Talentagentur und fand schnell ihre erste Rolle in Amazons Der Herr der Ringe TV-Produktion. Im Jahr 2020 schloss Cassidy ihre erste Spielfilmrolle in der bald erscheinenden neuseeländisch-australischen Komödie Nude Tuesday ab.

Will Fletcher

Will Fletcher wurde an der RADA und dann an der Bristol Old Vic Theatre School ausgebildet, bevor er 2019 seinen Abschluss machte. Danach spielte er in The Girl Who Fell in den Trafalgar Studios unter der Regie von Hannah Price. Zuletzt spielte Fletcher die Hauptrolle in dem Independent-Film The Road Dance an der Seite von Hermione Corfield, unter der Regie von Richie Adams.

Amelie Child-Villiers

Amelie Child-Villiers ist eine neue und aufregende 13-jährige Schauspielerin. In der kurzen Zeit, in der sie professionell schauspielert, hat sie bereits in einer Reihe von hochkarätigen Projekten mitgewirkt. Im Jahr 2019 spielte sie die Rolle der Nina in dem psychologischen Horrorfilm Censor, geschrieben und inszeniert von Prano Bailey-Bond, der 2018 zum Screen International Star of Tomorrow ernannt wurde. Child-Villiers hat kürzlich die Dreharbeiten zu The Machine an der Seite von Mark Hamill und Bert Kreischer abgeschlossen.

Was erwartet uns?

Die kommende Serie derAmazon Studios bringt zum ersten Mal die heldenhaften Legenden des sagenumwobenen Zweiten Zeitalters der Geschichte von Mittelerde auf die Bildschirme. Das epische Drama spielt Tausende von Jahren vor den Ereignissen von J.R.R. Tolkiens Der Hobbit und Der Herr der Ringe und wird die Zuschauer in eine Ära zurückversetzen, in der große Mächte geschmiedet wurden, Königreiche zu Ruhm aufstiegen und in den Ruin stürzten, unwahrscheinliche Helden auf die Probe gestellt wurden, die Hoffnung am seidenen Faden hing und der größte Schurke, der jemals Tolkiens Feder entsprungen ist, drohte, die ganze Welt in Finsternis zu hüllen. Die Serie beginnt in einer Zeit des relativen Friedens und folgt einem Ensemble aus bekannten und neuen Charakteren, die sich dem lange befürchteten Wiederauftauchen des Bösen in Mittelerde stellen. Von den dunkelsten Tiefen des Nebelgebirges über die majestätischen Wälder der Elbenhauptstadt Lindon bis hin zum atemberaubenden Inselreich Númenor werden diese Königreiche und Charaktere ein Vermächtnis hinterlassen, das noch lange nach ihrem Tod weiterlebt.

Hat dir der Beitrag gefallen?