LOTR on Prime gibt Startdatum bekannt

LOTR on Prime gibt Startdatum bekannt

Wie Amazon heute per Pressemeldung bekannt gab, wurden die Dreharbeiten zur ersten Staffel der kommenden Herr-der-Ringe-Serie heute in Neuseeland abgeschlossen. Amazon Studios veröffentlichte dazu auch gleich das erste offizielle Bild der Serie.

Los geht es in über einem Jahr. Am Freitag, dem 2. September 2022, dem 49. Todestag J.R.R. Tolkiens, wird die nach wie vor namenlose Serie bei Prime Video weltweit Premiere feiern. Danach kommt jede Woche eine neue Folge.

„Die Serie beginnt in einer Zeit des relativen Friedens, Tausende von Jahren vor den Ereignissen in J.R.R. Tolkiens Der Hobbit und Der Herr der Ringe, und folgt einem Ensemble von bekannten und neuen Charakteren, die sich dem lange befürchteten Wiederauftauchen des Bösen in Mittelerde stellen“, so Amazon in seiner Pressemeldung.

Zu den Hauptdarstellern gehören Cynthia Addai-Robinson, Robert Aramayo, Owain Arthur, Maxim Baldry, Nazanin Boniadi, Morfydd Clark, Ismael Cruz Córdova, Charles Edwards, Trystan Gravelle, Sir Lenny Henry, Ema Horvath, Markella Kavenagh, Joseph Mawle, Tyroe Muhafidin, Sophia Nomvete, Lloyd Owen, Megan Richards, Dylan Smith, Charlie Vickers, Leon Wadham, Benjamin Walker, Daniel Weyman und Sara Zwangobani.

Die Serie wird von den Showrunnern und ausführenden Produzenten J.D. Payne und Patrick McKay geleitet. Zu ihnen gesellen sich die ausführenden Produzenten Lindsey Weber, Callum Greene, J.A. Bayona, Belén Atienza, Justin Doble, Jason Cahill, Gennifer Hutchison, Bruce Richmond und Sharon Tal Yguado, Co-Executive Producer Wayne Che Yip, Regisseurin Charlotte Brändström und Produzent Christopher Newman.

Die Reise beginnt am 2. September 2022 mit der Premiere unserer Original-Serie Der Herr der Ringe auf Prime Video. Ich kann gar nicht genug ausdrücken, wie aufgeregt wir alle sind, unser Publikum auf eine neue und epische Reise durch Mittelerde mitzunehmen! Unsere talentierten Produzenten, Darsteller, Kreativ- und Produktionsteams haben in Neuseeland unermüdlich daran gearbeitet, diese unfassbare und beeindruckende Vision zum Leben zu erwecken.
Jennifer Salke
Head of Amazon Studios

Credits:

Titelfoto: Courtesy of Amazon Studios

Update: Das Todesjahr wurde korrigiert.

Hat dir der Beitrag gefallen?