Der Titel der Amazon Serie steht fest [UPDATE]

Der Titel der Amazon Serie steht fest [UPDATE]

Gerade eben hat Amazon neue Infos veröffentlicht. Der Titel der Serie, die am 2. September 2022 startet, steht damit fest.

In einem netten Kurzfilm wird nicht nur das Ringgedicht vorgetragen, sondern am Ende auch der Titel genannt:The Lord of the Rings. The Rings of Power

Das Besondere daran, es handelt sich nicht um eine Computeranimation, sondern um ein Video. Amazon Prime hat sich dazu entschieden “[…] den Titel in einer Schmiede zu schmieden, in der feuriges, geschmolzenes Metall in handgeschnitzte Holzschluchten gegossen wurde, die den Buchstabenformen entsprechen. Der Prozess wurde in Zeitlupe für ein Live-Action-Video festgehalten, in dem eine Stimme Zeilen aus Tolkiens berühmten “Ringversen” spricht, in denen die Empfänger der 20 Ringe der Macht beschrieben werden. “

Der Titel der Serie zeigt wohin die reise gehen soll. Es deutet alles auf dieGeschichte hin, die die wichtigsten Ereignisse von Tolkiens zweitem Zeitalter zusammenschweißt: das Schmieden der ikonischen Ringe.

Dies ist ein Titel, von dem wir uns vorstellen, dass er auf einem Buchrücken neben J.R.R. Tolkiens anderen Klassikern stehen könnte. Die Ringe der Macht vereint alle wichtigen Geschichten des Zweiten Zeitalters von Mittelerde: das Schmieden der Ringe, den Aufstieg des Dunklen Herrschers Sauron, die epische Geschichte von Númenor und das letzte Bündnis von Elben und Menschen. Bisher haben die Zuschauer nur die Geschichte des Einen Rings auf dem Bildschirm gesehen - aber bevor es einen Ring gab, gab es viele... und wir freuen uns darauf, die epische Geschichte von ihnen allen zu erzählen.
John J.D. Payne & Patrick McKay
Showrunner

UPDATE: Mittlerweile steht auch der deutschsprachige Titel fest. Hierzulande wird die Serie unter den Namen Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht laufen.

„Die Serie beginnt in einer Zeit des relativen Friedens, Tausende von Jahren vor den Ereignissen in J.R.R. Tolkiens Der Hobbit und Der Herr der Ringe, und folgt einem Ensemble von bekannten und neuen Charakteren, die sich dem lange befürchteten Wiederauftauchen des Bösen in Mittelerde stellen“, so Amazon in seiner Pressemeldung.

Zu den Hauptdarstellern gehören Cynthia Addai-Robinson, Robert Aramayo, Owain Arthur, Maxim Baldry, Nazanin Boniadi, Morfydd Clark, Ismael Cruz Córdova, Charles Edwards, Trystan Gravelle, Sir Lenny Henry, Ema Horvath, Markella Kavenagh, Joseph Mawle, Tyroe Muhafidin, Sophia Nomvete, Lloyd Owen, Megan Richards, Dylan Smith, Charlie Vickers, Leon Wadham, Benjamin Walker, Daniel Weyman und Sara Zwangobani.

Die Serie wird von den Showrunnern und ausführenden Produzenten J.D. Payne und Patrick McKay geleitet. Zu ihnen gesellen sich die ausführenden Produzenten Lindsey Weber, Callum Greene, J.A. Bayona, Belén Atienza, Justin Doble, Jason Cahill, Gennifer Hutchison, Bruce Richmond und Sharon Tal Yguado, Co-Executive Producer Wayne Che Yip, Regisseurin Charlotte Brändström und Produzent Christopher Newman.

Credits:

Fotos: Amazon Prime Studios

Hat dir der Beitrag gefallen?