Am kommenden Wochenende, am 24 und 25. August 2019, startet die erste German Castle Con auf Schloss Burg an der Wupper, Solingen. Nachdem die Medieval Fantasy Convention im Laufe des Jahres Insolvenz anmelden musste, hat nun der Veranstalter diverser German Comic Cons diesen Termin übernommen und fährt gleich vom Beginn an dick auf.

Der Veranstalter bewirbt das Event mit den Worten:

Vor Ort erwartet dich ein fantastisches Programm inmitten einer wunderschönen echten Burg. Begegne gleichgesinnten Mittelalter- und Fantasy-Fans und triff deine Helden aus den passenden Filmen und Serien vor Ort bei Autogrammstunden, Photo Shoots und Bühnenauftritten in einer angenehmen und persönlichen Atmosphäre.

Flaniere auf dem Marktplatz […] und werde Teil dieses ganzen Spektakels. Natürlich erwarten dich wie immer jede Menge Cosplayer, ein Cosplay-Contest, Photo Points, Workshops und tolle Händlerstände, an denen es jede Menge zu entdecken gibt. Ein Wochenende voller Magie für die ganze Familie!

Mehr Informationen stehen aktuell nicht zur Verfügung. Denn auch 5 Tage vor der Veranstaltung steht an vielen Stellen noch „[…] Plan folgt kurz vor dem Event.“ So fehlt aktuell der Bühnen-, Hallen- und Photo Shoot Plan. Auch welche Shoppingmöglichkeiten es gibt, ist noch nicht bekannt. Generell ist die Programmseite noch sehr nichts aussagend. Wer genaue Informationen über die Veranstaltung sucht, wird auch unter Info nicht fündig. Hier gibt es nur noch einmal alle Daten zum Veranstaltungsort, den Öffnungszeiten, den Tickets sowie Informationen zur Anreise.

Tolkien ist bei der Gästeliste vorne

Was bei Betrachtung der Gästeliste auffällt, sind die bekannten Namen aus den Peter Jackson Filmen in der Mehrzahl: Neben dem Hobbit Pippin, dargestellt von Billy Boyd, kommen der Gimli-Darsteller John Rhys-Davies,  Manu Bennett (Azog),  Ryan Gage (Alfrid), Sylvester McCoy (Radagast) und Tolkiens Urenkel Royd Tolkien. Neben der Tolkien-Sektion bilden die Serien Vikings und Game of Thrones die zweitgrößten Gruppen. Die Stars aus Vikings sind Georgia Hirst (Torvi), Josefin Asplund (Astrid), Karen Hassan (Therese), Jasper Pääkkönen (Halfdan). Aus der HBO-Erfolgsserie kommen Carice van Houten (Melisandre), Vladimir Furdik (Night King), Anton Lesser (Qyburn) und Lino Facioli (Robin Arryn).

Außerdem kommen Christopher Lambert (Connor MacLeod, Highlander) und Rupert Young (Sir Leon, Merlin).

Die Preise der Con – nachrechnen lohnt sich!

Bei den Preisen lohnt sich der Vergleich. Los geht es bei 28 Euro für ein Tagesticket (Kinder zwischen 6 – 12 Jahren zahlen die Hälfte). Ein Wochenendticket gibt es nur in Form des Platin Tickets. Dieses schlägt dann mit 249 Euro zu Buche. Es beinhaltet neben dem Eintritt eine German Castle Con Tasche und ein Schlüsselband, einen Autogramm Gutschein für einen Star der Wahl, sowie einen Foto Gutschein für einen Star. Dazu gibt es die schon fast obligatorische Separate VIP Fast Pass Schlange bei Photo Shoots sowie einen fest reservierten Sitzplatz an der Bühne bei den Panels. Bei 56 Euro für zwei Tageskarten, maximal 35,71 für ein Foto und 30,61 Euro für ein Autogramm, bleiben noch 126,68 Euro für den Sitzplatz in der ersten Reihe, den Fast Pass, der Tasche und dem Schlüsselband. Für dieses Geld bekommt man bis zu drei zusätzliche Autogramme und zwei Fotos.

Für Autogramme werden entweder 20,41 Euro, 25,51 Euro oder 30,61 Euro fällig. Das Photoshooting berechnet 30,61 oder 35,71 Euro.  Höher sind die Kosten für „Gruppenfotos“. Hier sind dann zwei Darsteller aus dem Hobbit / Herrn der Ringe / The Shannara Chronicles mit auf dem Foto. Der Preis liegt je nach Duo bei 61,22 Euro oder 71,43 Euro. Wer das Foto auch noch digital haben möchte, zahlt nochmal 5 Euro.

Alle Preise und die Tickets 

Die EPICON UG 

Der ursprüngliche Veranstalter gab am 12. März diesen Jahres bekannt, dass die Veranstaltungen für 2019 nicht stattfinden können. Darunter war das Mittelerde-Special (4. und 5. Mai 2019), bei dem auch die Deutsche Tolkien Gesellschaft e.V. vertreten sein sollte. Am 27. März 2019 meldete sich der Inhaber mit der Nachricht: „Aufgrund anhaltender Prüfung und damit einhergehender Handlungs- und Zahlungsunfähigkeit der EPICON UG sehe ich aktuell keine andere Chance als die Events abzusagen[…]“ Am 27. Juni 2019 um 11:08 wurde unter dem Aktenzeichenen 90 IN 13/19 am Amtsgericht Krefeld das Insolvenzverfahren eröffnet. 

Der neue Veranstalter

Die in Hamburg ansässige Cool Conventions GmbH richtete bereits die German Comic Cons München, Berlin und Dortmund sowie das Weekend of Hell aus. 2018 gab es zudem eine Kooperation mit Mike Hillenbrand (Farbe und Bunt Verlags-UG) und der damit verbundenen Phantastika. Diese wurde zuvor abgesagt und konnte dann im Rahmen der German Comic Con – Berlin doch stattfinden. Sie beherbergte zusätzlich die Verleihung des Deutschen Phantastik Preises.

Werde Teil unserer Gemeinschaft

Auf Dich wartet ein junger, aktiver Verein, dem Dein Beitrag und Deine Ideen am Herzen liegen. Wir haben für unsere Mitglieder immer ein offenes Ohr und bieten zahlreiche Möglichkeiten, wie Du Dich einbringen kannst. Deine Interessen, Fragen und Gedanken sind bei uns als Plattform für Tolkienfans immer goldrichtig! Schön, dass Du dabei bist!

Credits

Titelfoto: mitifoto (Adobe Stock: 86380974)
Fotos im Text: Tobias M. Eckrich

Hat dir der Beitrag gefallen?