Und weiter geht es mit dem Streifzug durch Beorns Hütte beim Tolkien Thing vom 14.-17. Juli 2011 auf Burg Breuberg.

Workshop mit dem Spieleritter Götz von Darmstadt:

Tauche den Docht vorsichtig in den Kessel voll Bienenwachs und lasse es langsam abtropfen. Mit etwas Geschick tropfst Du Dir Deine eigene Bienenwachskerze, wie es schon Beorn, der Gestaltwandler tat. Gab er nicht Bilbo und den Zwergen einige seiner Bienenwachskerzen mit auf den Weg durch den Düsterwald? So kommet herbei und formet Eure eigene Kerze. Lasset ihr Licht des Nachts hell erstrahlen und gemeinsam ein Leuchtfeuer desWiderstands gegen den dunklen Herscher entfachen.

Unkostenbeitrag: 1€ pro Kerze

Götz von Darmstadt begeisterte sich vor 20 Jahren nach dem Besuch eines Mittelaltermarktes für dieses Hobby. Zunächst begann er als einfacher Bogenschütze und stieg im Laufe der Jahre in den Rang eines Ritters auf. Mit der Zeit wurde das gelegentliche Besuchen von Mittelalterveranstaltungen häufiger. Der Fundus an Kleidung und Ausrüstung wurde umfangreicher. Schließlich wurde auch ein Zelt zum Lagerleben angeschafft. Eine Spielleidenschaft führte zu einer Sammlung von historischen Holzspielen. Über einen Stammtisch lernte er andere Gleichgesindte kennen. Mit diesen besucht er in mittelalterlicher Gewandung Kindergärten und veranstaltet Kinderritterturniere.

Foto oben von Marco Gubka (public domain)Knight Götz von Darmstadt will show us how Beorn made his beeswax candles at Tolkien Thing 2011.