Beim Tolkien Thing vom 14.-17. Juli 2011 auf der Burg Breuberg wird es, wie jedes Jahr, buntes Programm rund um den Professor geben. Nach und nach stellen wir Euch nun einzelne Programmpunkte vor.

Wer schon einmal beim Thing war weiß, dass es viele spannende Vorträge gibt – dazu demnächst mehr. Um den Kopf wieder ein wenig frei zu kriegen empfiehlt sich körperliche Ertüchtigung, zum Beispiel im Tanzworkshop, den unsere Tindomerel aka Sabine Scheurell, bekannt vor allem durch ihre tollen Performances auf vergangenen Long Expected Parties, diesmal zusammen mit Celebrian (Birgit) anbieten wird.

Der Kurs wird über zwei Termine mit jeweils 1,5 Stunden verteilt angeboten. Genaue Daten zur Uhrzeit und Ort gibt es kurz vor dem Thing.

Sabine kommt aus Hamburg und ist seit Juni 2000 Mitglied bei der DTG. Ihren ersten Thing-Tanzkurs gab sie 2002. Sie studierte zuerst Volkskunde und Geschichte, dann Sozialpädagogik und arbeitet jetzt in einer Lerntherapie-Praxis. Sie tanzt, so ziemlich ununterbrochen, seit ihrem 6. Lebensjahr, und zwar klassisches Ballett, orientalischen Tanz, schottischen und irischen Volkstanz und historische Tänze. Sie unterrichtet seit 10 Jahren, im Moment zum Beispiel orientalischen Tanz an der VHS Verden.

Birgit ist seit vier Jahren bei den Hannohirrim und seit drei Jahren DTG Mitglied. Sie frönt seit sechs Jahren ihrem „Laster“ historisches Tanzen, sowohl im Verein, als auch auf diversen Workshops.We will see lots of programme about the Professor at Tolkien Thing from 14-17 July 2011 on Castle Breuberg. We will introduce these to you over the next few weeks.

Tindomerel and Celebrian will hold a dancing workshop so that you can get your head free for more lectures.