(c) Figurentheater
Wilde & Vogel
Das Figurentheater Wilde & Vogel hat seit Jahren ein ganz besonderes Stück in seinem Repertoire: Der Hobbit von J.R.R. Tolkien. Für alle Kinder (und jung gebliebene Tolkienisten) ab 8 Jahren lohnt sich der Besuch, denn das Stück, seine Puppen, Bühne und Dramaturgie sind so bezaubernd gestaltet, daß es sich immer lohnt vorbeizuschauen. Wer also jung geblieben ist, sollte sich die Zeit nehmen und staunen.

Bilbo Beutlin ist ein Hobbit in den besten Jahren. Am liebsten liegt er ungestört in seinem alten Fass, sprich: in seiner Höhle, und lässt die Zeit an sich vorüberziehen. Doch eines Tages taucht der Zauberer Gandalf mit einer Horde Zwerge vor Bilbos Tür auf. Und ehe er sich versieht, ist er als Meisterdieb engagiert und begibt sich auf eine gefahrvolle Reise, um den Schatz der Zwerge zurückzuerobern. Diese Wanderschaft führt in durch Gefahr und Dunkelheit, wo Riesentrolle, Orks und Spinnen auf ihn warten und er dem bleichen Gollum und dem Drachen Smaug begegnet. Immer wieder muss er seinen inneren Schweinehund überwinden, um am Ende zu erfahren, wie viel Kühnheit wirklich in ihm steckt und wie es ist, ein anderer zu werden: hoch geschätzt von Zwergen, Elben und Menschen, vertrauter Freund eines Zauberers. Gandalf hatte es doch gleich gewusst: „Es steckt mehr in Euch, Mr. Beutlin, als Ihr selbst es ahnt.”

Termine

21. 01. Parktheater Iserlohn
23. 01. Comoedienhaus Wilhelmsbad Hanau
24. 01. Kulturbahnhof Hamm
28. + 29. 01. Schauspielhaus Bochum
30. 01. – 04. 02. Schaubude Berlin
22. 02. Paderhalle Paderborn
23. – 25. 02. Brotfabrik Bonn
27. 02. Studiobühne Theater Mühlheim a. d. Ruhr

Weitere Informationen zum Hobbit auf der Webseite des Figurentheaters.