Der Tolkien-Kinofilm ist nun auch in den USA mehr als eine Woche gelaufen. Es lohnt sich also, einen Blick auf die Zahlen der Eröffnungswochenenden und auf das Abschneiden des Tolkien-Biopics bei den Besuchern zu werfen.

In einem Interview mit der finnischen Zeitung Iltalehti gab der Regisseur Dome Karukoski bekannt, dass er für den Film rund 20 Millionen Dollar Budget zur Verfügung hatte. Das mag auf den ersten Blick viel sein, aber andere Biopics haben weit mehr Budget zur Verfügung gehabt. So kostete der Film Bohemian Rhapsody (2018) rund 52 Millionen Dollar und brachte allein am Eröffnungswochenende in den USA bereits satte 51 Millionen Dollar ein. Selbst der 2015 erschienene Film über den Apple-Gründer Steve Jobs hatte ein Budget von 30 Millionen. Dieser brachte es am Eröffnungswochenende nur auf etwas über eine halbe Million Dollar.

Die Einnahmen mit Tolkien

Der Film Tolkien startete in Finnland und England am 3. Mai 2019. Am ersten Wochenende schaffte er es auf Platz 4 der Kinocharts und nahm rund 731.008 Dollar ein. Am zweiten Wochenende, und zeitgleich mit dem Eröffnungswochenende in den USA, rutschte der Film ab auf Platz 7 und spülte nur noch 309.098 Dollar in die Kinokassen.

In den USA kam der Film am ersten Wochenende auf 2,2 Millionen Dollar, landete damit auf Platz 9. Der beste Neueinsteiger war Pokémon: Detective Pikachu. Dieser brachte über 54 Millionen Dollar ein. Pokémon hatte ein Budget von rund 150 Millionen Dollar. Weitere Neueinsteiger vor Tolkien waren auf Platz 3 The Hustle ($ 13.007.709) und auf Platz 6 Poms ($ 5.361.937).

Alles in allem hat der Tolkien-Film mit Stand vom 19. Mai rund 5.460.000 Dollar eingespielt.

Die nächsten Termine

Brasilien 23. Mai 2019
Niederlande 6. Juni 2019
Kolumbien 13. Juni 2019
Spanien 14. Juni 2019
Mexiko 14. Juni 2019
Norwegen 14. Juni 2019
Frankreich 19. Juni 2019
Deutschland 20. Juni 2019
Portugal 20. Juni 2019
Bulgarien 21. Juni 2019
Litauen 21. Juni 2019
Türkei 5. Juli 2019
Japan August 2019
Italien September 2019
Schweden 27. September 2019

Presse und Zuschauer relativ einig

Wirft man einen Blick auf die verfügbaren Rezensionen und Zuschauerbewertungen, zeigt sich eine durchschnittliche Bewertung mit Hang zum Positivem. Auf der Website rottentomatoes.com gaben 149 Menschen dem Film im Schnitt 5,78 von 10 möglichen Punkten. Besser schneidet der Film nur bei den Usern von IMDb ab. Dort hat der Film 7 von 10 Sternen bekommen, bei 3006 abgegebenen Stimmen.

Die Presse ist da auf Seiten der Rotten Tomatoes Community. Hinweis: Einige der Rezensionen enthalten Spoiler! Wenn Ihr einen spoilerfreien Artikel lesen wollt: Rezension: Tolkien – Der Film (spoilerfrei)

leinwandreporter.com – 3,5 von 5 Punkten
filmstarts.de  – 2,5 von 5 Punkten
kino-zeit.de – 3,8 von 5 Sternen
movie-infos.net – 5 von 10 Punkten
theguardian.com – 3 von 5 Sternen
screenrant.com – 3 von 5 Sternen
cbn.com 4,5 von 5 Sternen

Auch wenn das Feedback einen durchschnittlichen Film vermuten lässt, lohnt es sich dennoch, ins Kino zu gehen. Der interessierte Fan erfährt vielleicht nicht viel Neues und auch die Zeitline ist nicht korrekt, dennoch handelt es sich um einen schönen Film über Tolkien, der sich für ein Biopic typisch viele Freiheiten nimmt und die Wahrheit der Dramaturgie zusprechend dehnt.

Unsere TolkCast-Sonderfolge zum Film

 

Werde Teil unserer Gemeinschaft

Auf Dich wartet ein junger, aktiver Verein, dem Dein Beitrag und Deine Ideen am Herzen liegen. Wir haben für unsere Mitglieder immer ein offenes Ohr und bieten zahlreiche Möglichkeiten, wie Du Dich einbringen kannst. Deine Interessen, Fragen und Gedanken sind bei uns als Plattform für Tolkienfans immer goldrichtig! Schön, dass Du dabei bist!

Credits

Titelfoto:  JAMES GILLHAM / STILLMOVING LTD