renee-vink-tolkien-seminar

Der Ehrendoktortitel der Dwarvish University of the Blue Mountains, der traditionell auf dem Tolkien Seminar der Deutschen Tolkien Gesellschaft vergeben wird, ging in diesem Jahr an: Renée Vink! Der Ehrendoktor wird für die langjährige und außerordentliche „Services to the Tolkien Community“ verliehen.

Renée Vink wurde 1954 in Amsterdam geboren und ist in der Tolkien-Welt keine Unbekannte. Nach ihrem Studium der Skandinavischen Sprachen sowie der Deutschen Sprache an der Universität Leiden (1972 – 1978) gründete sie zusammen mit anderen Interessierten am 22. September 1981 die niederländische Tolkiengesellschaft Unquendor.

Neben zahlreichen wissenschaftlichen Artikeln veröffentlichte Renée auch zwei Bücher: Tolkien and the Spirit of the Age erschien 1986 in Zusammenarbeit mit Arti Ponsen und enthält eine Reihe von wissenschaftlichen Artikeln, die in der Vereinszeitschrift von Unquendor erschienen waren. Das zweite Buch wurde 2012 unter dem Titel Wagner and Tolkien: Mythmakers veröffentlicht; hier untersucht Renée die Beziehung zwischen den Werken J.R.R. Tolkiens und Richard Wagners.

Zudem übersetzte Renée Vink Tolkiens „Beowulf ins Niederländische. Dieser erschien am 10. Dezember 2014 im Verlag De Boekerij.

Ihre Artikel im Hither Shore:
2012: Hither Shore 8 — „The Dying Sun – Wagner’s Ring and Tolkien’s Legend“
2014: Hither Shore 10 — Fan fiction as Criticism

Wir gratulieren Renée Vink herzlich zur mehr als verdienten Auszeichung: Dr. h.c.

 

Foto: Christoph Ortmann.