Pages Navigation Menu

Literatur. Fantasy. Fandom.

Stammtischgründung in Sachsen

Die Tolkien-Stammtische der DTG finden in vielen Städten und Regionen Deutschlands monatlich statt. Nun gibt es Bemühungen einiger Mitglieder, auch in Sachsen einen Stammtisch zu gründen. Dazu erreichte uns folgender Aufruf von Katharina Rost und Franziska Nürnberger, den wir hier gerne weitergeben:

Mae govannen, Tolkienisten!
Seid auch ihr fasziniert von den Werken Professor J.R.R. Tolkiens? Verschlingt ihr jedes noch so kleine Schnipsel zum Thema Mittelerde? Frodo, Sindarin, Quenya, der Hobbit, Herr der Ringe und das Silmarillion sind für euch keine Fremdwörter und ihr wolltet euch schon immer mal mit Gleichgesinnten austauschen?
Dann seid ihr hier genau richtig!
Wir planen einen Tolkien-Stammtisch für Sachsen und suchen auf diesem Weg interessierte Leute, die sich gerne einmal im Monat unverbindlich treffen und über unsere gemeinsame Leidenschaft austauschen wollen.
Neugierig? Dann meldet euch einfach im Forum der DTG.

Members of the German Tolkien Society are trying to found a new regulars’ table in Saxony. We are placing this ‘ad’ for all Tolkien fans in Germany to see. If you live in Saxony – why not have a look

English text: Marcel Bülles

3 Kommentare

  1. Ich wünsche Euch ganz viel Glück bei der Suche nach Gleichgesinnten!

  2. Na endlich kommt Mittelerde auch mal nach Mitteldeutschland…..und nicht nur über die Leinwand und Bücher. Obwohl letzteres zuerst da war….ich drück auch ganz doll die Daumen auf das sich noch mehr Interessenten melden. Wo wollt Ihr den Stammtisch denn halten? Ich hätt schon Interesse mit zu machen.

  3. @ Heike: Schau mal ins Forum unter “Stammtisch Sachsen i.G.”…da steht alles was du wissen musst…wir würden uns über Zuwachs sehr freuen ;)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>