Die Internet Movie Database (IMDb) hat die komplette Liste der Beteiligten am Tolkien Film veröffentlicht. Die Liste mit 365 Namen in 27 Gruppen hält einige Überraschungen bereit, auf die wir hier eingehen wollen. Regie führte Kuppel Karukoski. Produziert wird der Film von Fox Searchlight Pictures und Chernin Entertainment. Soweit so bekannt.

Die Besetzungsliste unter der Lupe

Überraschend ist auf den ersten Blick, dass nicht der Cast die meisten Einträge hat. Hier werden neben den Schauspielern auch die Statisten mit aufgelistet. Dieser Teil kommt auf 54 Einträge. Die meisten Einträge hat jedoch die Abteilung „Visual Effects“. Hier werden 87 Namen genannt. Dazu kommen noch einmal 6 Personen für den Bereich „Special Effects“.
 
Wer einen Blick in die Besetzungsliste wirft, findet neben Edith Bratt (Lily Collins) und J.R.R. Tolkien (Nicholas Hoult) auch junge Versionen von Edith und Ronald. Tolkiens Sohn Christopher wird ebenfalls dargestellt und zwar von Jack Riley. Auch Tolkiens Bruder Hilary schafft es in den Film, verkörpert von James MacCallum und Guillermo Bedward (jung). Die „Tea Club Barrowian Society“ (TCBS), Tolkiens Freundesgruppe aus Jugendtagen ist ebenfalls vertreten: Robert (Rob) Quilter Gilson (Patrick Gibson), Geoffrey Bache Smith (Anthony Boyle) und Christopher Wiseman (Tom Glynn-Carney).
 
Überrascht hat uns das Auftreten von Gandalf (gespielt von Kevin Zen). Auch taucht ein Sam (Craig Roberts) in der Liste auf, aber kein Frodo. Ob es sich um Sam Gamdschie handelt oder einen „namenlosen“ Sam aus Tolkiens Umfeld ist nicht bekannt. Auch der nicht näher genannte „White Knight“ (Adam Smith) lässt uns noch ein wenig rätseln. Ganz besonders freuen wir uns auf den Auftritt des „Sleeping Library Man“ (Ray G. Johnson)!

Keine Tolkien Experten auf der Liste

Wer hingehend fehlt, sind Experten rund um Tolkien. Gerade der Autor John Garth, der sich mit dem Werk Tolkien und der Erste Weltkrieg einen internationalen Namen gemacht hat. Sein Buch wurde nicht nur ins Deutsche übersetzt, sondern auch als Hörbuch (vorgelesen von Stefan Wilkening) herausgebracht. Auch sonst sind keine bekannten Tolkien Experten aufgelistet. Genannt werden hingegen drei militärische Berater: Paul Biddiss, Billy Budd und Patrick Cullen. Ob John Garth, oder andere Tolkien Experten, dennoch mitgewirkt haben, ist nicht bekannt.

Von Nemo bis James Bond

Thomas Montgomery Newmanwird offiziell als Komponist gelistet. Aus seiner Feder stammen unteranderem die Soundtracks der letzten zwei Bondfilme Skyfall und Spectre oder von Findet Nemo und Wall-E. Sein Debüt hatte er bereits 1984 mit dem Film Die Rache der Eierköpfe. Während seiner Laufbahn wurde er bereits zwölf Mal für den Oscar und dreimal für den Golden Globe Award nominiert. Von insgesamt 101 Nominierungen gewann er 49 Preise. Wir sind gespannt, wie der Soundtrack zum Tolkien Biopic wird.

Credits

Titelfoto: Photo by David Appleby. © 2019 Twentieth Century Fox Film Corporation All Rights Reserved