Silvester noch nichts vor? Lust auf eine „nerdige“ Veranstaltung in schönem Ambiente? Dann schaut doch mal bei unseren Freunden von Silvester Feste Feiern vorbei. Dort erwartet Euch ein unterhaltsames, kurzweiliges und ungewöhnliches Silvester mit abwechslungsreichem und phantastischem Rahmenprogramm, tollen Leuten und natürlich einem großen Feuerwerk, das eines Gandalfs durchaus würdig ist! Gefeiert wird auf der historischen Burg Breuberg, die den meisten von Euch als Thing-Veranstaltungsort bekannt ist.

Das Programm

Das Programm besteht aus Workshops, Vorträgen, Spielerunden und Wettbewerben, die die Besucher selbst einreichen. Die Themen sind dabei komplett offen und reichen von der epischen Dinner for One Aufführung bis zur Absolvierung des Master of Survival an der Zombie-Akademie. Traditionell umfasst das Programm Fandoms wie StarWars, Harry Potter, Game of Thrones und natürlich Tolkien. Es sind übrigens auch ein paar DTGler mit interessanten Beiträgen dabei.

Spielefreunde kommen bei Silvester Feste Feiern voll auf ihre Kosten: Die Hall of Games wartet auf Euch, ein Raum, der mit seiner riesigen Auswahl an Brett- und Kartenspielen schon so manchem Enthusiasten die Entscheidung schwer gemacht hat. Zwei Spieleerklärer von Pegasus sind vor Ort und stellen gerne neue (und alte) Spiele vor, geben Einführungen und leiten Spielerunden. Hier findet sich immer jemand zum Mitspielen und so man kommt schnell mit den sehr offenen und herzlichen Silvesterbesuchern in Kontakt.

Von wann bis wann?

Die Veranstaltung geht vom 30. Dezember 2017 bis zum 1. Januar 2018. Übernachtet wird direkt auf der Burg, die den Rest des Jahres als Jugendherberge fungiert. Wer länger dort sein möchte, für den gibt es den 29.12. und den 2.1. auch noch als optionale Anreise-/Abreisetage mit reduziertem Programm.

Für Kinder und Familien werden besondere Rabatte und Programmpunkte angeboten. Auch die Anfahrt ist sehr unkompliziert. Für Euer Auto gibt es einen Veranstaltungsparkplatz und wenn Ihr mit dem Zug anreist, werdet Ihr vom Bahnhof abgeholt. Mehr Infos und die Anmeldemöglichkeiten unter:

Noch kein Mitglied, oder keine Hither-Shore-Mitgliedschaft?

Credits

Titelfoto: Annika Röttinger

Fotos im Text: Annika Röttinger / Tobias M. Eckrich