Pages Navigation Menu

Literatur. Fantasy. Fandom.

Schlacht um Mittelerde. Teil 2

Die “Herr der Ringe”-Filmtrilogie hatte eine ungeahnte Menge an Verträgen zur Folge, die jeglichen Merchandisebereich ausreizten. Obwohl die Ergebnisse in den Bereichen Brett-, Rollen-, Karten-, Tabletop- und Computerspiele äußerst unterschiedlich ausfielen, sind es gerade die Computerumsetzungen, die auch noch auf lange Sicht an Tolkiens Universum herumwerkeln werden.

Electronic Arts sicherte sich in einem überraschenden Coup vor einiger Zeit nach den Filmrechten auch die Buchrechte und hat nun die Möglilchkeit, Elemente aufzubauen für weitere Projekte, die bisher nicht möglich waren. “Schlacht um Mittelerde” (SuM) hätte dann auch eigentlich nach dem Filmhype vorbei sein müssen, aber mit den Buchrechten kann EA jetzt SuM zu völlig neuen Ebenen der Gestaltung als RTS (real-time strategy oder Echtzeitstrategie) aufbocken.

© PC.IGN.com

Wer einen ersten Eindruck bekommen will, kann sich auf folgenden Seiten mit Interviews, Screenshots und Trailern auf den Stand der Dinge bringen:

[SuM.Gamecaptain.de] Deutsche Seite mit guten Überblicksmaterialien
[Gamespot.com] Interview mit Mike Verdu, Senior Producer, Screenshots, Trailer
[IGN.com] Interviews, Screenshots, Trailer

SuM 2 spielt im Norden Mittelerdes, wo die Armeen Saurons auf Elben und Zwerge prallen. Neue Helden, richtige Ressourcen- und Basisgestaltung, Seeschlachten und eine neue Graphikengine werden die Abenteuer noch spannender machen.

0 0 0 0 0