Pages Navigation Menu

Literatur. Fantasy. Fandom.

Oxford Tolkien Conference. 21. – 25. August 2006

Nach der großen Konferenz Tolkien 2005 in Birmingham schienen für die nächsten Jahre größere Konferenzen zu J.R.R. Tolkien erst einmal ad acta gelegt. Weit gefehlt, denn bereits im August dieses Jahres können sich Tolkienliebhaber auf das nächste Treffen mit wirklich eindrucksvollen Vortragenden freuen.

Eine ausführliche Vorstellung der Sprecher gibt es auf der Internetseite der Oxford Tolkien Conference, es sollen hier nur einige bekannte Namen genannt werden:

  • Verlyn Flieger. Hat mit Splintered Light und A Question of Time zwei äußerst beachtliche Bücher vorgelegt
  • Patrick Curry. Sein bekanntestes Werk: Defending Middle-earth
  • John Garth. Hat mit Tolkien and the Great War die erste Biographie mit neuem Material seit Humphrey Carpenter herausgebracht und hervorragende Einblicke in Tolkiens Zeit als Soldat gewonnen
  • Wayne G. Hammond und Christina Scull. Haben in den letzten Jahren Bücher wie Roverandom, Tolkien: Artist and Illustrator, LotR: A reader’s companion herausgebracht

Dies ist nur eine kleine Auswahl. Priscilla Tolkien wird auch vor Ort sein und zusammen mit W. Hooper über ihren Vater sprechen. Es lohnt sich also dort zu sein.

Mitglieder der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. erhalten einen Rabatt von 10% auf den Konferenzpreis. Dieser ist mit 695 Pfund mit Vollpension im Exeter College leider recht beachtlich, aber so spart man immerhin fast 100 Euro an Kosten (umgerechnet). Bitte dies bei den Buchungen angeben, die Berechtigung zum Rabatt bestätigen wir dann dem Veranstalter. Es gibt auch die Möglichkeit pro Tag mit 100 Pfund an der Konferenz ohne Unterbringung teilzunehmen. Alle weiteren Fragen werden auf der Internetseite beantwortet.