Seit 2003 veranstaltet die britische Tolkien Society den Tolkien Reading Day, bei dem in Büchereien und Schulen die Werke J.R.R. Tolkiens vorgetragen und somit das Interesse an Werk und Leben des Oxforder Professors gefördert werden sollen. Das Datum ist natürlich mit Bezug zum bekanntesten Werk Tolkiens ausgewählt worden, dem Herr der Ringe. An diesem Tag wird der Dunkle Herrscher Sauron besiegt und das Dritte Zeitalter Mittelerdes geht zuende.

Diese Gelegenheit nutzen Tolkienliebhaber weltweit, um sich zu treffen. Da dieses Jahr der Termin auf einen Samstag fällt, veranstaltet etwa die North East Tolkien Society, deren Einzugsbereich sich im Nordosten der USA befindet, ein Treffen in Frodos Restaurant zu Ehren Tolkiens. Der Tolkien Reading Day ist auf dem besten Wege ähnlich wie der 3. Januar weltweit Veranstaltungen dieser Art in Erinnerung an den passionierten Linguisten ins Leben zu rufen.

Alle Tolkienliebhaber sind daher herzlich eingeladen, Vergleichbares in ihrer Stadt zu organisieren.