Mit dem Namen Tolkien läßt sich offensichtlich gutes Geld verdienen. Nicht nur, daß praktisch jedes Fantasybuch auf seiner Rückseite “Im Stile von… So gut wie … Atemberaubend wie… Nur der Meister selbst ist besser” platziert, um das Buch verkauft zu bekommen, nein, selbst Häuser werden mit seinem Namen umworben.

Das Haus, in dem Tolkien mit seiner Frau Edith seinen Lebensabend verbracht hat (1968-1972), kommt nun unter den Hammer. In der Hafenstadt Bournemouth fühlten sich beide wohl und hatten ein kleines Haus mit einem großen Garten für sich gekauft.

Tolkien Haus in Bournemouth steht zum Verkauf.