Terry Pratchett in Deutschland

Der erfolgreiche Fantasyautor und -parodeur Terry Pratchett war am letzten Dienstag in Berlin im Renaissance Theater und gab in einer einstündigen Q&A Session Antworten auf interessante Fragen rund um sein Werk, die Scheibenwelt. Als er nach Inspiration und Quellen gefragt wurde, kam er auch auf Tolkien zu sprechen, den er als ersten Fantasyautoren gelesen hatte, bei dem er aber immer bedauerte, daß “Trolle und Orks nicht einfach mal Spaß haben und ganz anders sein könnten.” So verwies er auf die Kondomfabrik im erzählerischen Zentrum der Scheibenwelt, der Stadt Ankh-Morpork, und fragte rhetorisch: “Halten sie so etwas in Minas Tirith für möglich?”

Wer sich für den Autoren Terry Pratchett interessiert, möge doch bei unseren Freunden des Terry Pratchett Fanclubs reinschauen: Ankh-Morpork e.V.. Terry Pratchett bewirbt im Moment die Veröffentlichung seines neuen Buchs “KLONK!”