Update: 5. September

Dieses Jahr findet zum zweiten Mal die großartige Silvesterfeier des Orgateams rund um das Schicksalsfest statt und bietet vom 30. Dezember bis zum 1. Januar die Möglichkeit, stilecht ins nächste Jahr zu feiern. Nach intensiver Auswertung des Feedbacks der Feierlichkeiten 2004/2005 haben die Verantwortlichen auf die Wünsche nach mehr Programm rund um das Fest reagiert und bieten etliche Workshops, um diese drei Tage möglichst kurzweilig zu gestalten.

Optional besteht die Möglichkeit auf den 2. Januar 2007 zu verlängern, um den zu erwartenden Silvesterkater besser zu überstehen. Die Veranstaltung bietet verschiedenen Fantasycommunities die Möglichkeit im zwanglosen Rahmen über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und sich kennenzulernen.

Angekündigt haben ihre Anwesenheit u.a. viele Besucher der Website Herr-der-Ringe-Film.de und der Terry Pratchett Fanclub. Die DTG möchte bei diesem spannenden Angebot nicht nachstehen.

In Zusammenarbeit mit der Silvesterfeier-Orga bietet die DTG eine neue Möglichkeit an – der Toast auf den Professor am 3. Januar!

Besucherinnen und Besucher, deren Urlaubspläne es zulassen, können noch einen weiteren Tag verlängern und bis zum 3. Januar dort bleiben. Pünktlich um Mitternacht auf den 3. Januar werden wir daher die Gelegenheit haben, einen Toast auf den Professor auszusprechen und gemeinsam den Geburtstag J.R.R. Tolkiens standesgemäß zu feiern.

Es besteht auch die Möglichkeit, lediglich für die Übernachtung vom 2. auf den 3. Januar vorbeizuschauen. Andere Optionen als diese beiden (30.12. – 3.1. oder 2.-3.1.) bestehen nicht.

Bedingung sind 50 angemeldete Gäste vom 2. auf den 3. Januar. Also heißt es sich jetzt so schnell wie möglich anzumelden und diese Gelegenheit zu nutzen. Die Deadline ist der 31. Oktober. Sollten sich bis dahin nicht genügend Tolkienliebhaberinnen und -liebhaber gefunden haben, bleibt es bei der maximalen Aufenthaltsdauer bis zum 2. Januar.

Alle Informationen auf: http://www.schicksalsfest.net

Bei Fragen zu diesem Angebot nutzt bitte das Kontaktformular auf der Internetseite .

Kurzinfo Der Preis für die Feier beträgt 69 Euro pro Person und enthält zwei Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen, Sekt zum Jahreswechsel, das komplette Programm und ein großes Feuerwerk. Die zusätzliche Übernachtung auf den 2.1.2007 wird 25 Euro kosten.

Sondertarif Der komplette Zeitraum 30.12. – 3.1. kostet lediglich 99 Euro! Wer also ein wenig Zeit übrig hat und ein paar Tage entspannen will, hat nun die Gelegenheit! Die einzelne Übernachtung vom 2. auf den 3. Januar kostet 25 Euro.