Mit dem heutigen Datum ist es offiziell vom Studio Metro Goldwyn Mayer bestätigt worden: Der Hobbit wird gedreht. Es gibt zwei Teile – den Hobbit selbst und einen Film, der nach den Ereignissen rund um den Einsamen Berg spielt. Ein Auszug aus der Pressemitteilung:

* MGM and New Line will co-finance and co-distribute two films, „The Hobbit“ and a sequel to „The Hobbit“. New Line will distribute in North America and MGM will distribute internationally.
* Peter Jackson and Fran Walsh will serve as Executive Producers of two films based on „The Hobbit“. New Line will manage the production of the films, which will be shot simultaneously.
* Peter Jackson and New Line have settled all litigation relating to the „Lord of the Rings“ (LOTR) Trilogy.


Tolkienfans in aller Welt stehen spannende Jahre bevor. Die Hysterie, die die Filmtrilogie Peter Jacksons begleitete, wird ein weiteres Mal den Oxforder Erfolgsautor weltweit in die Schlagzeilen bringen. Die DTG ist bestens darauf vorbereitet, nicht nur, weil sie im nächsten Jahr eine Tolkienkonferenz zum Hobbit ausrichtet – sondern weil die DTG ihre konsequente Aufbauarbeit der letzten Jahre dank dem großen, öffentlichen Interesse noch weiter ausbauen kann. In a hole in the ground there lived a hobbit …

Interessante Information: Peter Jackson und seine Frau Fran Walsh werden als Produzenten am Projekt mitarbeiten – der Name des Regisseurs ist damit noch offen.

Auf der offiziellen Internetpräsenz der Herr der Ringe-Filmtrilogie wird groß auf die gleichzeitig zur Pressemitteilung mit den momentanen Informationen versehene Internetseite für den Hobbit-Film hingewiesen: http://www.thehobbitblog.com. Danke für den Hinweis an Eorl87.

Bist du Mitglied der DTG? Dann kommentiere diesen Beitrag im Forum.

Pressemitteilung der DTG auf OpenPR.

Reaktionen auf die Pressemitteilung: Pte.at