Fiktionale Sprache - Konferenz Wien

Im Rahmen des Europäischen Tages der Sprache gibt es am Freitag, dem 25. September 2015, in Wien eine Tagesveranstaltung zum Thema „fiktionale Sprachen“.

Die Universität Wien lädt zusammen mit den Büchereien Wien, der Studien- und Beratungsstelle für Kinder- und Jugendliteratur STUBE und der österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteraturforschung in die Wiener Hauptbücherei am Urban-Loritz-Platz ein.

Wenn Ihr Euch also just zu diesem Termin in Wien oder um Wien herum aufhaltet, dann schaut doch einmal in der Hauptbücherei vorbei!

Im Zentrum stehen phantastische Sprachen, Sprachbarrieren und (Nicht-)Sprachlichkeit in Roman, Bilderbuch und Graphic Novel. Die Referenten der STUBE und der Uni Wien behandeln neben dem Elbischen auch Klingonisch und Zamonisch.

Freitag, 25.09.2015

13:00 bis 17:30 Uhr

Veranstaltungssaal Hauptbücherei Wien

Urban-Loritz-Platz 2a (Zugang über die Internetgalerie)

Der Eintritt ist frei.

Infos gibt es auch hier: www.stube.at