Kategorie: Sekundärwerke

Das Silmarillion wird 40, herzlichen Glückwunsch!

Heute auf den Tag genau vor 40 Jahren, und damit 4 Jahre und 13 Tage nach Tolkiens Tod, erschien das Werk, an dem der Professor am längsten saß: das Silmarillion. Es ist die Entstehungsgeschichte Ardas und Mittelerdes, der Kern von Tolkiens Mythologie und wurde dennoch nicht zu seinen Lebzeiten vollendet. Tolkiens Sohn Christopher trug alle vorhandenen Texte, Entwürfe und Gedanken zusammen und gab das Buch nach langer Arbeit heraus.

„Das neue große Tolkien-Lexikon“ erscheint

Am 15. Dezember 2016 erscheint die Neuauflage des „Großen Tolkien Lexikons“ von Friedhelm Schneidewind. Dabei handelt es sich um eine komplette Überarbeitung des 2001 erschienenen Lexikons. Wir hatten bereits die Möglichkeit, einen Blick ins neue Buch zu werfen und mit dem Autor ein kleines Interview zu führen.

Christopher Tolkien bekommt Bodley Medal verliehen

Christopher Tolkien bekommt für seine Arbeit als Literaturwissenschaftler sowie als Herausgeber und Nachlassverwalter seines Vaters die Bodley Medal verliehen. Diese wird von der Bodleian Library in Oxford an Personen verliehen, die herausragende Beiträge zu Literatur, Kultur, Kommunikation und Wissenschaft geleistet haben.

Lade
Werde jetzt Mitglied
Wir suchen Dein Design

Hol dir die DTG APP!



Die APP für alle Tolkienisten und Interessierten
Auch wir als Literarische Gesellschaft gehen mit der Zeit und bieten ab sofort die DTG APP zum Download an. Mit dieser App bleibst Du auf dem Laufenden über alles, was Tolkien-Fans interessiert.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen