Tolkien Stammtisch Köln

Name: Oskölliath (früher mal Brandy Hall)
Gründung: 1999 (ältester Stammtisch der DTG)
Teilnehmerzahl: ca. 10-12 Personen
Ort: Weinlokal Bocksbeutel
Termin: 2. Freitag im Monat

Der 08/15-Stammtisch:

Oh, wir machen viel! Vor allem pflegen wir die Hobbitkultur: Essen, Trinken, Rätsel lösen! Denn im dritten Jahr ist nun schon das Öskölliath-Stammtischquiz der Hit! 2014 hat Kathrin (Taurandeth) ein Jahr lang für jeden Stammtisch ein Quiz gemacht. Das enthält nicht nur Fragen, sondern auch Kreuzworträtsel, Such- und Rätselbilder. Seit 2015 geht es reihum mit der Quizgestaltung. Es macht allen großen Spaß. Zu unserem 08/15-Stammtisch gehört auch die Vorstellung von Neuerwerbungen zu Tolkien: Bücher, Magazine, Goldmünzen aus dem Drachenschatz … Jeder bringt seine neuen Schätze mit und zeigt sie vor. Vor den „Hobbit“-Filmen haben wir beim Stammtisch auch das Buch Der Hobbit gelesen. Vorgelesen wurde reihum, wahlweise in Englisch oder Deutsch, auch wenn das in einem öffentlichen Lokal eher schwierig ist. Wir haben außerdem einen exzellenten Koch in unseren Reihen. Vor allem seine Gänse im November und Dezember sind im Kölner Westen legendär. Die Stammtischteilnehmer freuen sich schon das ganze Jahr auf diesen Event. Viele von uns haben sich schon auf die Spur der Gefährten gemacht und den Weg zum Schicksalsberg auf sich genommen. So hören wir immer wieder von Neuigkeiten aus Neuseeland… äh… Mittelerde!

Besondere Veranstaltungen:

Es gab jede Menge Tolkien Tage! Bis 2008 jährlich in Köln, 2010 zusammen mit dem Stammtisch Bonn, inzwischen deckt der Stammtisch Linker Niederrhein das Gebiet in Westdeutschland ab. Es gibt regelmäßig Spielenachmittage mit Tolkien-Spielen und einmal eine Lesung von Helmut Pesch aus Die Kinder Húrins. Ausflüge in Hülle und Fülle: Besichtigung des Alten Kölner Forts (dabei Vergleiche zu Helms Klamm gezogen – Köln wurde nie erobert!); Bestaunen des Sternenhimmels über Mittelerde in Bochum; Besuch der Herr-der-Ringe-Symphonie 2007 in Köln, Mittelaltermärkte, Ausstellung „Das Universum“ im Gasometer in Oberhausen, Gaststätte „Tom Bombadil“ in Solingen; romanische Kirche in Köln bei der „Nacht der Kirchen“. Wir haben alle Filme zusammen gesehen (nicht ALLE Filme – nur DIE Filme), die Ring*Con und HobbitCon mit dem Costume Empire bereichert und auch bei der Weltpremiere des dritten Teils des „Hobbit“ war unser Stammtisch gut vertreten.