Lexika

Lexika

Verschiedene Sprachen, mehrere Entwicklungsstufen, Orte, Charaktere, Flora und Fauna – die riesige Anzahl an Begriffen rund um Mittelerde lässt sich schlecht auswendig lernen. Für den schnellen Überblick gibt es eine beachtliche Anzahl an Lexika.

Das große Mittelerde-Lexikon. Ein alphabetischer Führer zur Fantasy-Welt von J.R.R. Tolkien

Sachwissen in Hunderten Einzelstichwörtern, ergänzt um einige Stammtafeln, bis hinunter zur Mineralien-, Pflanzen- und Tierwelt bietet dieses Lexikon. Besonders komfortabel: die neue deutsche Version von 2012 mit Hinweisen, worin sich der Namensbestand der verschiedenen Übersetzungen unterscheidet. Fosters Buch ist das anerkannteste Lexikon zu Mittelerde, mittlerweile gibt es allerdings umfänglichere Werke.

Eckdaten zum Buch

Format: Taschenbuch
Seiten: 783
Herausgeber / Autor: Robert Foster
Verlag: Bastei Lübbe
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-404-20453-3
Originaltitel & Erscheinungsjahr: The Complete Guide to Middle-Earth (1971)

J. R. R. Tolkien Encyclopedia. Scholarship and Critical Assessment

Dickes Nachschlagewerk mit wissenschaftlichem Anspruch (aber auch ein paar eher locker formulierten Artikeln bis hin zum Fanfiction-Umfeld), das Forschungsthemen, Personen, wichtige literarische Anregungen, Stationen in Tolkiens Leben usw. kurz vorstellt, jeweils mit einer weiterführenden Auswahl an Literaturtiteln. Informationen zu Mittelerde finden sich hier nicht, es geht eher um Tolkien als Person.

Eckdaten zum Buch

Format: Hardcover / Taschenbuch / E-book
Seiten: 808
Herausgeber / Autor: Michael D. C. Drout
Verlag: Routledge
Sprache: Englisch
ISBN: 978-0-415-96942-0 / 978-0-415-86511-1 / 978-0-203-96151-3

The J. R. R. Tolkien Companion and Guide. Volume 2: Reader’s Guide (2 Bände)

Zusammen mit der Chronology bilden die 2 Bände des Reader’s Guide den J. R. R. Tolkien Companion and Guide. Der Reader’s Guide ist letztendlich ein Lexikon zu Personen, Institutionen, Orten und Werken, die in Tolkien wichtig waren, bis hinunter zum Dorf, Einzelessay und Kurzgedicht, alles gespickt mit Verweisen auf die Sekundärliteratur; es steht zwischen den längeren Globalartikeln in Drouts Encyclopaedia und den stark Arda-orientierten Lexikoneinträgen bei Foster.

Eckdaten zum Buch

Format: Hardcover
Seiten: 2720
Herausgeber / Autor: Wayne G. Hammond & Christina Scull
Verlag: HarperCollins
Sprache: Englisch
ISBN: 978-0-008-21454-8

Das neue große Tolkien-Lexikon

Dieses Lexikon aus deutscher Feder beinhaltet alles, was es zu Tolkien zu wissen gibt – und das über Mittelerde hinaus. Anders als z. B. Foster deckt dieses Lexikon nämlich auch Themen außerhalb von Tolkiens Hauptwerken ab. Hintergründe aus der Mythologie werden genauso behandelt, wie Ereignisse rund um Tolkien selbst. Die neue Ausgabe des bereits 2001 erschienen Großen Tolkien-Lexikons  berücksichtigt auch die überarbeitet Übersetzung des Herrn der Ringe von Wolfgang Krege und damit alle erhältlichen Übersetzungen.

Eckdaten zum Buch

Format: Hardcover
Seiten: 806
Herausgeber / Autor: Friedhelm Schneidewind
Verlag: Conte
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-956-02092-6

A Companion to J.R.R. Tolkien

Dieser Sammelband ist kein Lexikon im eigentlichen Sinne, sondern enthält wissenschaftliche Aufsätze zu verschiedenen Themenbereichen mit Tolkien-Bezug. Über Biografisches, Werksgeschichte, historischer Kontext bis hin zu Musik und Natur sind die Inhalte breit gefächert und bilden einen Ausgangspunkt für so ziemlich alle Interessensgebiete.

Eckdaten zum Buch

Format: Hardcover / Taschenbuch
Seiten: 602
Herausgeber / Autor: Stuart D. Lee
Verlag: Wiley-Blackwell
Sprache: Englisch
ISBN: 978-0-470-65982-3 / 978-1-119-65602-9