Nach dem am Sonntag das Land NRW seinen Erlass zur Eindämmung der Pandemie veröffentlicht hat, kann folgerichtig die MagicCon 2020 nicht im April stattfinden. Bis zum 19. April 2020 steht in NRW mehr oder weniger das öffentliche Leben still. Die verantwortliche FedCon GmbH hat alles in die Wege geleitet, um einen ausweich Termin zu finden.

Aufgrund der Verfügungen der Stadt Bonn und die des Landes NRW, startet die Veranstaltung knapp zwei Monate später. Der neue Termin ist jetzt vom 24. – 26. Juli 2020, eine Woche nach dem Tolkien Thing der Deutschen Tolkien Gesellschaft. Es findet auch im Juli im Maritim Hotel in Bonn statt. Der Veranstalter teilte mit, dass alle gebuchten Eintrittstickets, Foto-/Autogrammtickets und Hotelbuchungen (Hiermit ist wahrscheinlich nur das Maritim Hotel in Bonn gemeint) werden auf das neue Datum umgeschrieben und behalten ihre Gültigkeit.

Ob alle Starts und Vortragende auch zum neuen Termin können wird sich zeigen. Hier ist die FedCon GmbH gerade im Kontakt mit allen Gästen und versucht diese, für das neue Datum umzubuchen. Der Veranstalter bittet um etwas Geduld und rät die Website und die Social-Media-Kanäle im Auge zu behalten. „Sobald sie (Die Schauspieler Anm. d. Red.) zugesagt haben, erfahrt ihr es natürlich postwendend.“

Die ganze Meldung der MagicCon findet Ihr auf der Seite der MagicCon.de

Werde Teil unserer Gemeinschaft

Auf Dich wartet ein junger, aktiver Verein, dem Dein Beitrag und Deine Ideen am Herzen liegen. Wir haben für unsere Mitglieder immer ein offenes Ohr und bieten zahlreiche Möglichkeiten, wie Du Dich einbringen kannst. Deine Interessen, Fragen und Gedanken sind bei uns als Plattform für Tolkienfans immer goldrichtig! Schön, dass Du dabei bist!

Credits

Titelfoto: FedCon GmbH / Tobias M. Eckrich

Hat dir der Beitrag gefallen?