Pages Navigation Menu

Literatur. Fantasy. Fandom.

Neuer Tolkien: The Fall of Arthur

Im Mai nächsten Jahres erscheint bei HarperCollins  ein weiterer ‘neuer’ Tolkien nach der Legende von Sigurd und Gudrun: The Fall of Arthur, eine Geschichte über die letzten Tagen des legendären König Artus in Versform.

Dazu schreibt der Verlag (meine Übersetzung):

The Fall of Arthur erzählt in Versform von der letzten Kampagne König Artus, der durch Neuigkeiten über Mordreds Verrat nach Britannien zurückbeordert wird als er gerade am Rande des Düsterwalds steht. Obwohl sein Kampfgeist bereits von der Untreue Guineveres und dem nun verbannten Lancelot geschwächt ist, muss Artus seine Ritter noch einmal gegen Mordreds Rebellen und ausländische Söldner in die Schlacht führen. Kraftvoll, leidenschaftlich und gefüllt mit lebhaften Darstellungen, offenbart The Fall of Arthur Tolkiens Gabe zum Geschichtenerzählen. Seit 80 Jahren unberührt, wurde das Werk in den 1930er Jahren von J.R.R. Tolkien geschrieben und zur Arbeit am Hobbit beiseitegelegt.

Das Buch wurde von Tolkiens Sohn Christopher editiert, der drei Artikel über das literarische Phänomen König Artus hinzufügte.

(c) HarperCollins