Pages Navigation Menu

Literatur. Fantasy. Fandom.

tolkien-stammtisch.de eröffnet

Neues Portal für bessere Vernetzung freigeschaltet

Artikel von Ulrich Hacke

Ohne Internet geht heute eigentlich nichts mehr, selbst kleinste Betriebe, Vereine oder Privatpersonen haben ganz selbstverständlich eine Homepage. Die will aber auch gepflegt und aktualisiert sein…

„Ich habe mal nach Tolkien und meinem Heimatort gegooglet, da bin ich auf den Stammtisch gestoßen“; diesen Satz habe ich in der letzten Zeit immer häufiger gehört. Und es ist ja auch nachvollziehbar: wer schnell etwas sucht oder sich informieren möchte, wirft die nächste Suchmaschine an. Gerade in der Region ist es für viele Stammtische überlebensnotwendig, über die eigene Runde zu informieren und Neulingen Lust zu machen, selbst einmal bei einem Stammtisch vorbeizuschauen. Eine gute gemachte und aktuelle Website ist da der erste Schritt  – und für den einen oder anderen auch viel einfacher, als irgendwo anzurufen oder einen Brief zu schreiben.

Aber wer macht so eine Stammtisch-Homepage? Nicht jeder hat die Zeit oder die Geduld, sich in die Technik einzulesen oder eine grafische Gestaltung zu entwerfen. Die Tolkien Gesellschaft lebt nach wie vor vom Engagement ihrer ehrenamtlichen Mitglieder und gerade bei Ehrenamtlichen ist freie Zeit ein kostbares Gut. Mit dem neuen Portal tolkien-stammtisch.de wollen wir allen engagierten Stammtischmitgliedern ein mächtiges Werkzeug in die Hand geben, den eigenen Stammtisch mit wenigen Handgriffen unter dem Dach der Muttergesellschaft online zu präsentieren. Der Fokus liegt ganz klar auf den wichtigsten Informationen: wann und wo trifft sich der Stammtisch, wann ist der nächste Termin? Wen kann ich ansprechen, wenn ich Fragen habe oder mitmachen möchte? Und was tut so ein Tolkienstammtisch überhaupt?

Schon auf der Startseite ist das Wichtigste in übersichtlicher Form zusammengefasst und man erkennt schnell über den eigenen Tellerrand hinaus, dass die DTG bundesweit aktiv und der nächste Stammtisch vielleicht gar nicht so weit weg ist. Und für die einfache und schnelle Pflege der Inhalte kann jeder Stammtisch beliebig viele Redakteure einrichten, die ohne technische Spezialkenntnisse Texte und Bilder per Mausklick hochladen können. Wer mag, kann sogar eine eigene Domain auf eine der Seiten von tolkien-stammtisch.de zeigen lassen, die regelmäßigen Termine per RSS-Feed abonnieren, Links setzen und vieles mehr. Übrigens: das Portal wird in Bälde um neue Features erweitert, um es aktiven Stammtischen noch einfacher zu machen, sich professionell und einfach im Web zu präsentieren. Und wer bereits eine eigene Homepage für seinen Stammtisch betreibt, wird außerdem die Vorzüge zu schätzen wissen, die ihm tolkien-stammtisch.de für die zusätzliche Reichweite der eigenen Inhalte bietet.

Bei der Technik wurde besonders auf Suchmaschinenfreundlichkeit viel Wert gelegt, denn was nützt die schönste Website, wenn niemand sie finden kann? Selbst auf Mobilgeräten lässt sich das neue Portal problemlos anzeigen und verwenden.

Wer mehr über tolkien-stammtisch.de wissen und selbst aktiv werden möchte, sollte auf den Link klicken. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung unter: ulrich.hacke [at] tolkiengesellschaft.de.

Visit our new regulars tables Webiste at tolkien-stammtisch.de for all the latest meetings of Tolkien enthusiasts all over Germany.

0 0 0 0 0