Pages Navigation Menu

Literatur. Fantasy. Fandom.

10 Jahre DTG: Lesung der Kinder Húrins auf Schloss Haag, 5. Juli

Der DTG-Stammtisch Linker Niederrhein präsentiert im Jubiläumsjahr eine faszinierende Open-Air-Lesung des tragischsten Textes des britischen Autors J.R.R. Tolkien. Mit Spannung wurde er erwartet, der „neue“ Tolkien – ohne Zweifel eines der wichtigsten Fantasy-Bücher der letzten Jahre und eine Sensation für alle Mittelerde-Fans. 34 Jahre nach dem Tod des „Begründers der Fantasy“ wird mit „Die Kinder Húrins“ ein weiteres Kapitel der Geschichte Mittelerdes aufgeschlagen, das der facettenreichen Erzählung einige neue Aspekte hinzufügt.

Ein echtes Stück Tolkienscher Erzählkunst, das von geheimnisvollen Fabelwesen und schrecklich bösen Mächten handelt, von Freundschaft und von Treue – eben den Motiven, die auch den Herrn der Ringe bestimmen. „Die Kinder Húrins“ spielt im Ersten Zeitalter von Mittelerde, noch vor dem großen Ringepos. Die böse Macht Morgoths breitet sich immer weiter nach Beleriand aus. Horden von Orks und der fürchterliche Drache Glaurung bedrohen seine Bewohner… Während Húrin von Morgoth gefangen gehalten wird, nimmt sein tapferer Sohn Túrin den Kampf gegen das Böse auf…

Eine Lesung dieses Meisterwerks der Fantasy-Literatur findet am 05.07.2008 auf Schloss Haag statt. Rezitator und Erzähler Rolf Peter Kleinen wird die Zuhörer nach Mittelerde entführen. In einer Gemeinschaftsveranstaltung präsentieren die Öffentliche Bücherei Geldern, Bücher Keuck und die Gesellschaft für Niederrheinische Herrensitzspektakel in Zusammenarbeit mit der Deutschen Tolkien Gesellschaft eine in Deutschland bisher einmalige Veranstaltung.

[slideshow=3]

Zu Gast ist Dr. Helmut W. Pesch, Übersetzer der „Kinder Húrins“, welcher vor Beginn der Lesung über die Entstehung des Buches berichten wird. Eine weitere Premiere an diesem Abend wird der Auftritt der Band „Cerion“ sein, welche als erste Band deutschsprachige Lieder zu Tolkiens Werken zwischen den vier Lesungsteilen spielen wird. Weiter wird Feuerspucker Rafael die Lesung mit Showeinlagen untermalen.

In der Remise des Schlosses sind während des ganzen Abends Bilder des Illustrators Jonatan Schwenk zu den Büchern von J.R.R. Tolkien zu sehen. Der 20jährige Göttinger ist ebenfalls zu Gast auf Schloss Haag.

Eine Ausstellung von Büchern, Nachschlagewerken, Karten und Erstausgaben soll einen Einblick in den riesigen Nachlass des britischen Erfolgsautors geben. Lieferbare Bücher von Tolkien sind am Stand der Buchhandlung „Bücher Keuck“ auch käuflich zu erwerben. Durch kleine Spezialitäten aus Mittelerde sowie Landwein und Met ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Die Open-Air-Veranstaltung findet am 5. Juli 2008 im Vorhof von Schloss Haag statt. Beginn 19:00 Uhr / Einlass ab 18:30 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Öffentlichen Bücherei (02831/4506) und bei Bücher Keuck (02831/80008) Eintrittspreis: 15€.

Weitere Informationen unter www.Tolkien-Niederrhein.de.
Quelle: DTG-[[Stammtisch]] Linker Niederrhein

Bildnachweis: (c) Anke Eissmann.
Das Jubiläum der DTG
(c) Anke Eissmann
Der DTG-Stammtisch Linker Niederrhein präsentiert im Jubiläumsjahr eine faszinierende Open-Air-Lesung des tragischsten Textes des britischen Autors J.R.R. Tolkien. Mit Spannung wurde er erwartet, der „neue“ Tolkien – ohne Zweifel eines der wichtigsten Fantasy-Bücher der letzten Jahre und eine Sensation für alle Mittelerde-Fans. 34 Jahre nach dem Tod des „Begründers der Fantasy“ wird mit „Die Kinder Húrins“ ein weiteres Kapitel der Geschichte Mittelerdes aufgeschlagen, das der facettenreichen Erzählung einige neue Aspekte hinzufügt.

Ein echtes Stück Tolkienscher Erzählkunst, das von geheimnisvollen Fabelwesen und schrecklich bösen Mächten handelt, von Freundschaft und von Treue – eben den Motiven, die auch den Herrn der Ringe bestimmen. „Die Kinder Húrins“ spielt im Ersten Zeitalter von Mittelerde, noch vor dem großen Ringepos. Die böse Macht Morgoths breitet sich immer weiter nach Beleriand aus. Horden von Orks und der fürchterliche Drache Glaurung bedrohen seine Bewohner… Während Húrin von Morgoth gefangen gehalten wird, nimmt sein tapferer Sohn Túrin den Kampf gegen das Böse auf…

Eine Lesung dieses Meisterwerks der Fantasy-Literatur findet am 05.07.2008 auf Schloss Haag statt. Rezitator und Erzähler Rolf Peter Kleinen wird die Zuhörer nach Mittelerde entführen. In einer Gemeinschaftsveranstaltung präsentieren die Öffentliche Bücherei Geldern, Bücher Keuck und die Gesellschaft für Niederrheinische Herrensitzspektakel in Zusammenarbeit mit der Deutschen Tolkien Gesellschaft eine in Deutschland bisher einmalige Veranstaltung.

[slideshow=3]

Zu Gast ist Dr. Helmut W. Pesch, Übersetzer der „Kinder Húrins“, welcher vor Beginn der Lesung über die Entstehung des Buches berichten wird. Eine weitere Premiere an diesem Abend wird der Auftritt der Band „Cerion“ sein, welche als erste Band deutschsprachige Lieder zu Tolkiens Werken zwischen den vier Lesungsteilen spielen wird. Weiter wird Feuerspucker Rafael die Lesung mit Showeinlagen untermalen.

In der Remise des Schlosses sind während des ganzen Abends Bilder des Illustrators Jonatan Schwenk zu den Büchern von J.R.R. Tolkien zu sehen. Der 20jährige Göttinger ist ebenfalls zu Gast auf Schloss Haag.

Eine Ausstellung von Büchern, Nachschlagewerken, Karten und Erstausgaben soll einen Einblick in den riesigen Nachlass des britischen Erfolgsautors geben. Lieferbare Bücher von Tolkien sind am Stand der Buchhandlung „Bücher Keuck“ auch käuflich zu erwerben. Durch kleine Spezialitäten aus Mittelerde sowie Landwein und Met ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Die Open-Air-Veranstaltung findet am 5. Juli 2008 im Vorhof von Schloss Haag statt. Beginn 19:00 Uhr / Einlass ab 18:30 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Öffentlichen Bücherei (02831/4506) und bei Bücher Keuck (02831/80008) Eintrittspreis: 15€.

Weitere Informationen unter www.Tolkien-Niederrhein.de.

Quelle: DTG-Stammtisch Linker Niederrhein

Bist du Mitglied der DTG? Dann kommentiere diesen Beitrag im Forum.